Aurubis
Banner Vorlage
Aurubis

Einer der größten Kupfer-Produzenten weltweit

Die Aurubis AG hat ihren Firmensitz in Hamburg. Mit jährlich über 1 Mio. t produzierter Kupfer-Kathoden und knapp 6.500 Mitarbeitern steht der norddeutsche Konzern mit an der Weltspitze. Zudem ist der Global Player der Kupfer-Produktion der weltgrößte Kupfer-Recycler. > Mehr...

Aurubis Symbolbild Maschinenbau_shutterstock_380507407_Stoyan Yotov© Stoyan Yotov / shutterstock.com

Aurubis: Einer der größten Kupfer-Produzenten weltweit

Kurzprofil Aurubis ist heute sowohl in der Kupfer-Produktion als auch in dessen Wiederverwertung global ganz weit vorne. Derzeit wird in Europa und den USA produziert. Service und Vertrieb erstrecken sich zusätzlich auch auf den asiatischen Kontinent. Edelmetalle und einige weitere Produkte runden das Portfolio ab, das wiederum von der Elektro- und Chemie-Branche, wie auch von der Automobil-Industrie und vielen weiteren Abnehmern in Anspruch genommen wird.

Die Aurubis AG ist im MDAX vertreten (WKN 676650).
Aurubis AG
42,30 €
+0,56+1,32 %
  • ISIN: DE0006766504
  • WKN: 676650
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J
Kurs (Daten der Börse Stuttgart)
Letzter42,3 €
Zeitpunkt16.10.2019 21:55
Tief41,31 €
Hoch42,43 €
Eröffnung41,94 €
Briefkurs42,56 €
Geldkurs42,3 €
Kennzahlen
Dividenden Rendite3,66 %
KGV7,69
Performanz
Hoch 52 Wochen55,38 €
Tief 52 Wochen35,03 €
1 Jahr-22,47 %
3 Jahre-8,77 %
5 Jahre21,31 %
Vorstandsportrait

Peter Willbrandt: Betriebstreue seit der ersten Stunde macht sich bezahlt

Der 1962 in Lauenburg an der Elbe geborene Diplom-Ingenieur erhielt seinen Abschluss nach dem Studium der Metallhüttenkunde an der Technischen Universität Clausthal-Zellerfeld.

1988 trat Willbrandt seinen Dienst bei Aurubis (damals noch Norddeutsche Affinerie) an. Hier war er zunächst in Hamburg als Betriebsassistent in der Rohhütte Werk Ost (RWO) tätig.

Bereits 5 Jahre später ernannte man ihn zum dortigen Produktionsleiter, bevor er 2001 in die Geschäftsbereichsleitung Metallurgie aufgenommen wurde und weitere 2 Jahre später Prokura erhielt.

Der Geschäftsbereich Primärkupfererzeugung steht seit 2004 in Willbrandts Verantwortung. Seitdem ist er außerdem für den Umweltschutz des Unternehmens verantwortlich.

2007 wurde der erfahrene Ingenieur dann zum stellvertretenden Vorstandsmitglied berufen, ehe er 2012 schließlich zum Vortsandsvorsitzenden bestellt wurde.

Chefposten bringt arbeitstechnisch keine große Umstellung

Nach dem Ausscheiden seines Vorgängers verkleinerte sich die Führungsspitze des Kupfer-Riesen von 5 auf 4 Personen. Mit der Übernahme des Chefpostens änderte sich für Willbrandt ansonsten aber erst einmal nicht viel, da er die Abläufe innerhalb des Betriebs ja bereits seit vielen Jahren kannte und sich seine Zuständigkeitsbereiche durch den Aufstieg nicht änderten.

Und so muss Willbrandt auch als Vortsandsvorsitzender hin und wieder nachts raus, wenn es eine Panne nötig macht. Der Diplom-Ingenieur, der von seinen Angestellten pflichtbewusste Teamarbeit fordert, um die starke Position von Aurubis zu wahren und zudem noch graduell auszubauen, geht also auch nach wie vor stets mit gutem Beispiel voran.

Und so passt es auch, dass er sich selbst als Manager mit kooperativem Führungsstil bezeichnet. Dabei reicht es Willbrandt jedoch nicht, wenn jemand nur seinen Job macht; jeder solle sich mit dem Konzern identifizieren und sich quasi als Teil der Familie betrachten.

Immer offen für neue Erfahrungen

2010 hat Willbrandt seinen Chefsessel beim Kupfer-Weltkonzern Aurubis im Rahmen des Projekts “Seitenwechsel” der Patriotischen Gesellschaft für eine Woche gegen einen Job in einer sozialen Einrichtung eingetauscht.

Der Firmenchef sieht es generell als sehr wichtig an, dass Führungskräfte auch offen für neue, andersartige Erfahrungen sind. Und so war er von der Möglichkeit, in einem sozialen stationären Betrieb etwas Gutes für drogenabhängige Eltern und ihre Kinder tun zu können, direkt begeistert.

Durch diesen Seitenwechsel habe er sich selbst stark weiterentwickelt, so Willbrandt. Der Blick auf viele Dinge habe sich verändert und nicht zuletzt auch der Umgang mit Mitarbeitern.

Verhaltenskodex sichert korrekten Umgang mit anderen, dem Gesetz und der Natur

Dazu passt, dass bei Aurubis entsprechend sowohl der korrekte zwischenmenschliche Umgang als auch verantwortungsvolles Handeln gegenüber dem Gesetz und umweltbewusstes Arbeiten von enormer Bedeutung sind.

Das macht nicht zuletzt der eigens zu diesem Zweck entwickelte Verhaltenskodex PRIMA deutlich, dem sich jeder Mitarbeiter bis hin zur Konzernspitze verpflichtet fühlt.

PRIMA ist eine Abkürzung und steht für Performance (Leistung), Responsibility (Verantwortung), Integrity (Integrität), Mutability (Wandlungsfähigkeit) und Appreciation (Wertschätzung).

Auch Gesundheitsschutz, Arbeitssicherheit und Unfallprävention sind einige der wichtigen Eckpfeiler der groß angelegten Firmenverordnung, die alle nur erdenklichen Bereiche mit einer Vielzahl von Richtlinien abdeckt.

Mithilfe dieser sollen letztlich das Unternehmen weiter gestärkt und nach vorne gebracht und in Zukunft auch noch weitere Märkte erschlossen werden.

Aktuelle Artikel
Aktien

Recycling Aktien: ein globales Geschäft

von Ralf Hartmann

Recycling-Aktien stehen für den globalen Druck, Müll für Rohstoffe aufzubereiten. Ein Billionenmarkt, der letztlich viele Bereiche umfasst. > Mehr

Aktien

Anleger-Chancen: Europas größter Kupfer-Konzern Aurubis baut um

von Ralf Hartmann

Die Aktie von Aurubis ist mit dem Höhenflug der Kupferpreise scheinbar unaufhaltsam im Aufwind und könnte Anleger auch künftig erfreuen. > Mehr

Aktien

Recycling-Unternehmen: Globales Geschäft als Goldgrube?

von Ralf Hartmann

Recycling-Unternehmen profitieren vom globalen Trend zur Wiederaufbereitung teils wertvoller Rohstoffe. Ein Billionenmarkt ist in Sicht.

Geldanlage

Metall- und Stahlbranche: Überkapazitäten belasten immer noch

von Volker Gelfarth

Die großen Überkapazitäten in der Stahlindustrie führen zu einem Missverhältnis von Angebot und Nachfrage bei den Stahlproduzenten. > Mehr

Aktien

Aurubis AG: Kupferhersteller und Recycler

von David Gerginov

Die Aurubis AG ist ein Kupferhersteller und Recycler. Die wichtigsten Informationen über das Unternehmen und die Aktie gibt es hier. > Mehr

Alle Artikel lesen

Schnellzugriff GeVestor Themen

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf GeVestor. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.