Eurokrise
Banner Vorlage
Eurokrise

Im Auge des Sturms

Die Eurokrise hat trotz ihres Namens nur geringe Auswirkungen auf den Wert der europäischen Gemeinschaftswährung, den Euro. Dieser ist seit Beginn der Krise weitestgehend stabil geblieben. > Mehr...

eurokrise© isak55/Shutterstock

Eurokrise: Im Auge des Sturms

Kurzprofil Als "Eurokrise" bezeichnet man die seit 2009 anhaltende Krise innerhalb der Eurozone, die sowohl als Wirtschafts- als auch als Staatsschulden- und Bankenkrise hervorgetreten ist. Im Verlauf dieser Krise sind mehrere Länder – darunter Griechenland, Irland und Spanien – in starke wirtschaftliche Turbulenzen geraten, die nur durch die Hilfe Dritter überstanden werden konnten. Als Reaktion auf die Krise sind in den vergangenen Jahren Rettungs- und Präventiv-Maßnahmen wie der umstrittene Rettungsschirm und der Fiskalpakt entstanden.
Aktuelle Artikel
Marktanalysen

Griechenland: Zwangsabgabe auf Vermögen wird wohl kommen

von Günter Hannich

Wenn es in Krisenzeiten um neue Einnahmequellen geht, sind viele Regierungen sehr fantasievoll. Ein weiteres Beispiel liefert wohl das Krisenland […] > Mehr

Alle Artikel lesen

Schnellzugriff GeVestor Themen

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf GeVestor. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.