Nasdaq100 – Ausbruch über 200 Tage-Linie?

Am letzten Tag der Vorwoche war es dem Index erstmalig wieder geglückt die 200 Tage-Linie aus dem Weg zu räumen. Bei 7.060 Punkten notiert die 200 Tage-Linie und stellt somit die erste Unterstützung dar. Ich bin gespannt inwiefern es den Bullen gelingt, den gleitenden Durchschnitt zu verteidigen.

S&P 500 Szenario nicht vergessen

Ein Rückgang von circa 2.800 auf 2.630 Punkten entspricht gerade einmal 6 Prozent. Zum Vergleich: Nach einem Anstieg von über 19 Prozent in knapp 3 Monaten ist dies durchaus realistisch. Dieses Setup gebe ich Ihnen heute mit an die Hand. Was fehlt? Natürlich ein Stop Loss, denn diese Minimierung des Risikos ist das „A und O“ der Börse. Ein adäquater Stopp liegt meiner Meinung nach bei 2.830 Punkten. Ich fasse somit abschließend zusammen: Rund 30 Punkte Risiko und 170 Punkte Chance – klingt nach einem guten CRV!

Kraft Heinz kracht nach unten

Der amerikanische Lebensmittelproduzent ist 2018 wegen einer 16 Milliarden US-Dollar hohen Abschreibung tief in die roten Zahlen gerutscht. Unterm Strich stand 2018 ein Minus von 10,3 Milliarden Dollar nach einem Gewinn von knapp 11 Milliarden Dollar im Vorjahr. Zudem wurde bekannt, dass die US-Börsenaufsicht SEC die Bilanzierungspraxis des Unternehmens untersucht und die Dividende gekürzt wird. Die Aktie stürzte am Freitag auf ein Rekordtief. Auch US-Starinvestor Warren Buffett kann nicht immer richtig liegen, wie es am Beispiel von Kraft Heinz festzustellen ist. Aber vielleicht ist genau jetzt eine günstige Kaufchance?

Wall Street: Der Index-Check!

Wall Street: Der Index-Check!In der heutigen Ausgabe möchte ich Ihnen einmal wieder einen Überblick über gleich alle drei US-Indizes verschaffen. Lassen Sie uns demnach keine Zeit verlieren und starten direkt mit der Analyse… › mehr lesen

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von John Gossen. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz