Nasdaq100 – Langsam wird es wirklich gefährlich!

Was glauben Sie ist gestern beim Nasdaq100 Index geschehen? Natürlich ein Kursanstieg und dieser konnte sich erneut sehen lassen. Rund 250 Punkte ging es nach oben und mit diesem gleich großen Kurssprung steht der Index nun unmittelbar vor der Marke von 12.000 Punkten. Der Index hat nun auch das „Extensionsziel“ von circa 11.920 Punkten erreicht bzw. bereits überschritten.

So steil ist gefährlich

Keine Pause, jeden Tag Vollgas. Fundamentale Gründe finden sich hierfür nicht, um diesen recht teuren Index zu rechtfertigen. Demnach hat es für mich durchaus den Charakter einer Blase! Natürlich spielt die hohe Liquidität wie immer eine Rolle. Der Markt wird geflutet und die großen Aktien werden nach oben katapultiert.

Crash Gefahr?

Auch wenn diese Marktlage keineswegs mit der Tech-Blase aus der Vergangenheit zu vergleichen ist, besteht meiner Meinung nach durchaus eine Crash Gefahr. Wobei das Wort „Crash“ sehr negativ assoziiert ist. Was wäre, wenn der Index in den kommenden Monaten 25 Prozent an Wert verlieren würde? Dann stünde der Index bei noch immer rund 9.000 Punkten und wäre bei Betrachtung mit einem Startpunkt Ende 2019 noch immer sogar im Plus.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Wall Street – Berichtssaison im Fokus…

Wall Street – Berichtssaison im Fokus…Vergangenen Mittwoch hatte ich mich für meine neueste Trading-Idee der Woche entschieden. Dabei ist die Entscheidung auf den Nasdaq100 Index gefallen. Nachfolgend stelle ich Ihnen nochmals wie üblich alle Parameter… › mehr lesen

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "GeVestor täglich". Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz