Wall Street – Amazon erreicht Kursziel

Die erste große Abwärtswelle ging voll auf. Daraufhin war die Bedingung, dass der Index nicht mehr über die Marke von maximal 13.300 Punkten ausbricht, um eine Fortsetzung seiner gestarteten Abwärtsbewegung in die Wege zu leiten. Die Bullen waren schlichtweg stärker und habe das Zepter wieder übernommen und den Index über die Marke von 13.300 Punkten geschoben.

Prompt ist auch weitere Dynamik aufgekommen und der Index klettert wie auch ehemals skizziert wieder in Richtung seines Rekordhochs. Spätestens an dem Punkt dürfte es wohl aber wieder zu einer Konsolidierung kommen. Ich bin sehr gespannt, inwiefern sich die alte Börsenweisheit „Sell in May and go away“ in diesem Jahr auf die Märkte auswirken wird.

Es ist und bleibt ein spannendes Börsenjahr. Viel wichtiger finde ich jedoch, dass die Krise aufgezeigt hat, wie wichtig das Investieren in Aktien doch ist und wie attraktiv es auch sein kann. Natürlich ist nicht alles Gold was glänzt, dennoch kommt man am Aktienmarkt für ein wenig Rendite nicht mehr vorbei.

Amazon meldet sich zurück

Sehr oft habe ich betont, dass ich ein großer Fan der Amazon Aktie bin und das ich dem Aktienkurs bei der Verteidigung einer wichtigen Kursunterstützung wieder ausreichend Potenzial zutraue. Ohnehin aus dem Grund, weil Amazon ob mit oder ohne Krise einfach stark positioniert ist. Wie dem auch sei, die Amazon Aktie hat mein Kursziel erreicht und sogar übertroffen. Charttechnisch ist die Aktie jetzt an einem spannenden Punkt angelangt.

Charts hergestellt mit freundlicher Unterstützung von: Tradingview.com

Wall Street – Vorsicht…

Wall Street – Vorsicht…Ein wahrhaftiges Kursfeuerwerk kam gestern beim Technologieindex Nasdaq zustande. Dennoch bin ich von der aktuellen Euphorie nicht so wirklich überzeugt, da noch immer der Abwärtstrend intakt. Interessant ist auch die… › mehr lesen

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "GeVestor täglich". Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz