Wall Street – Apple kommt nicht mehr mit…

Um diese Marke dürfte es sich in dieser Woche drehen. Parallel dazu weiterhin beim Dow-Jones-Index um den Kursbereich von circa 30.000 Punkten, wo bislang immer wieder Gewinnmitnahmen nach einem Ausbruchsversuch einsetzen. Die gleiche Frage kommt nun auch beim Blick auf en S&P 500 Index auf. Kann der Index den Widerstand bei 3.650 Punkten aus dem Weg räumen oder droht ein Fehlausbruch und eine Konsolidierung oder vielleicht sogar eine Korrektur?

Techs geben wieder Vollgas

Ein wenig merkwürdig ist es schon. Der Corona-Impfstoff steht in den Startlöchern aber nun setzen die Technologietitel wieder zum Angriff an. Dabei war der Techsektor doch eher der Corona-Profiteur? Hier herrscht wohl doch noch ein wenig Skepsis. Nun ja, mit Hinblick auf die Infektionszahlen in den USA ist es auch verständlich, denn diese sind weiterhin erschreckend hoch!

Was ist los mit dem iPhone-Riesen?

Bei Apple hatte ich bereits vor einigen Wochen davor gewarnt, dass eine Konsolidierung auch Korrektur nicht mehr weit sein dürfte. Denn die Aktie hatte zuletzt nicht mehr wirklich von dem Anstieg des Techsektors partizipieren können. Meine im Wochenchart aufgestellte Prognose ist weiterhin gültig. In Q1 des Jahres 2021 halte ich einen Rücksetzer bis auf unter die Marke von 100,00 US-Dollar für weiterhin realistisch.

Charts hergestellt mit freundlicher Unterstützung von: Tradingview.com

Wall Street – Apple und Facebook überzeugen!

Wall Street – Apple und Facebook überzeugen!In dieser Woche ist bereits so einiges an der Wall Street geschehen. Zahlreiche Quartalszahlen wurden veröffentlicht, gestern Abend folgte dann noch die Notenbank. Heute Abend geht es nachbörslich unter anderem… › mehr lesen

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossen Trading und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "GeVestor täglich". Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz