Was ist los mit dem Dow Jones Index?

Momentan steckt der amerikanische Dow-Jones-Index in einer Seitwärtsbewegung fest. Auf der Oberseite stellt der Bereich um 25.500 Punkte einen Widerstand dar. Auf der Unterseite ist die 200 Tage-Linie eine momentan sehr bedeutsame Kursunterstützung. Allerdings kommen weder Bullen – noch Bären momentan von der Stelle. Eine Seitwärtsbewegung ohne nennenswerte Bedeutung ist das Resultat.

Netflix ein Abbild?

Nach einer schneller Korrektur hat sich die Netflix-Aktie ebenso schnell wieder an die Spitze zurückkämpfen können. Nach der Beendingung des Abwärtstrends steckt die Aktie momentan allerdings auch wie der Dow-Jones-Index in einer Seitwörtsbewegung fest. Zwischen 336 und 360 US-Dollar gibt es auch keine Entscheidung.

Fazit

Nicht nur diverse Aktien sondern auch die Indizes stecken in einer engen Seitwärtsbewegung fest. Startschuss für eine Korrektur oder Luftholen für eine weitere Aufwärtsbewegung?

Wall Street – Erste Gewinnmitnahmen

Wall Street – Erste GewinnmitnahmenWie gewohnt beginne ich mit dem Rückblick auf den letzten Handelstag. Der Dow Jones schloss nach einem Minus von 1,1 Prozent bei 20.668 Punkten. Der S&P 500 Index beendete den… › mehr lesen

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.