MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Steuern sparen mit der Riester-Rente

Viele Menschen fragen sich, wie sie sich finanziell auf die Zeit nach der Arbeit vorbereiten können. Neben den Einzahlungen in die gesetzliche Rentenversicherung bietet sich zum Beispiel eine private Altersvorsorge an.

Mit der Riester-Rente gibt der Staat Sparern die Möglichkeit,  privat für die Rente vorzusorgen und zusätzlich Steuervorteile oder Zuschüsse zu erhalten. In 2014 sind bereits über 15 Millionen Menschen über das Riester-Modell versichert worden.

Wer erhält Zuschüsse durch die Riester-Rente?

Im Prinzip können alle Menschen, die rentenversicherungspflichtig sind, Zuschüsse zur Riester-Rente erhalten.

Dazu zählen Angestellte, Empfänger von Arbeitslosengeld, oder versicherungspflichtige Selbstständige, wie beispielsweise bestimmte Handwerkergruppen.

Wer bekommt keine staatlichen Zuschüsse zur Riester-Rente?

Nicht zulagenberechtigt sind nicht-versicherungspflichtige Selbstständige, pflichtversicherte in Einrichtungen der berufsständischen Versorgung (z.B. Apotheker) oder Mini-Jobber.

Mini-Jobbern bietet sich allerdings die Möglichkeit auf die Rentenversicherungsfreiheit zu verzichten, um sich über Riester-Rente zu versichern.

Was sind die Vorteile der Riester-Rente?

Es gibt zwei Möglichkeiten durch Riester einen Vorteil zu erzielen. Entweder durch staatliche Zuschüsse oder durch Steuerersparnisse.

Steuern sparen mit der Riester-Rente lohnt sich insbesondere für Besserverdiener.

Wie hoch fallen die staatlichen Zulagen aus?

Der Sparer kann durch drei verschiedene Möglichkeiten Zulagen vom Staat erhalten: Durch die Grundzulage, die Kinderzulage und den Berufseinsteigerbonus. Die Grundzulage beträgt pro Person 154 € jährlich.

Wenn sich beide Partner versichern lassen, erhält ein Ehepaar also 308 €. Pro Kind gibt es eine Zulage von 185 € (bei Geburt vor Ende 2007) und von 300 € (bei Geburt ab 2008).

1. August 2012

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov wuchs in einem internationalen Umfeld auf und entdeckte schon früh sein Interesse am Thema Finanzen. Er publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.