Hannich Vertraulich

Tausende von privaten Anlegern würden ihr letztes Hemd für nur einen Tipp von Günter Hannich geben.

Sie bekommen alle seine Tipps jetzt 100% GRATIS.

Dieser kostenlose E-Mail-Newsletter zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Geld sicher durch die nächste Welle des Crashs 2015 bringen.

4 Gründe, warum Sie den Newsletter "Hannich Vertraulich" jetzt sofort abonnieren sollten

  1. Sie erhalten ab sofort Top-Insider Informationen kostenlos direkt von Günter Hannich, Deutschlands führendem Spezialisten für Kapitalschutz
  2. Sie erhalten akute Warnmeldungen: Welche Geldanlagen jetzt vor der nächsten Crash-Welle besonders gefährlich sind und wie Sie rechtzeitig aussteigen
  3. Sie erhalten ab sofort brisante Hintergrundinfos: Schonungslos offene Tatsachen über die Hintergründe der Krise – wer die Strippen zieht und wer daran verdient, wenn Sie Ihr Geld verlieren!
  4. Sie erhalten handfeste Anlageempfehlungen: Konkrete Tipps für die sichere Geldanlage in dramatischen Zeiten.

Günter Hannich vertraulich

Bringen Sie Ihr Geld sicher durch den nächsten Crash! Unzählige Anleger laufen jetzt – 2015 – ins offene Messer und riskieren ihr ganzes Vermögen, das nach der ersten Welle des Crashs 2008 noch übrig geblieben ist. Weil sie auf die Berichterstattung in den Medien und die Beschwichtigungen der Politiker hören. Doch Vorsicht:

Wer jetzt sein Geld wieder in Aktien investiert oder seinem Bankberater vertraut, riskiert den Totalverlust. Weil die Situation jetzt 2015 noch gefährlicher ist als vor dem Crash 2008.

Der kostenlose Informationsdienst "Hannich Vertraulich" liefert Ihnen alle Tipps, Informationen und Strategien, mit denen Sie jetzt noch Ihr Geld vor der unvermeidbaren zweiten Welle des Crashs schützen. Diese Strategien stammen von Deutschlands führendem Experten für Kapitalschutz: Günter Hannich.

Melden Sie sich jetzt ganz einfach bei Günter Hannich vertraulich an!

Wissen, was auf dem Parkett wirklich läuft!

» Hinweis zum Datenschutz

In diesem Bereich finden Sie alle bisher von Günter Hannich erschienenen Artikel auf Gevestor.

© Zadorozhnyi Viktor / Shutterstock.com
25. Juli 2017 - 14:00 Uhr

Irrationale Übertreibung am Aktienmarkt – Amazon.com-Aktie als Musterbeispiel

Die Amazon Aktie ist kürzlich über die magische Marke von 1.000 Dollar je Aktie gesprungen – das ist ein gutes Beispiel für die irrationale Übertreibung am Aktienmarkt. > Mehr

24. Juli 2017 - 14:58 Uhr

Spanien: Banken bleiben auch dort der große Knackpunkt

Trotz einiger Verbesserungen im Finanzsektor, bleiben spanische Banken weiterhin unter Druck. In Italien sieht es jedoch noch deutlich schlimmer aus. > Mehr

21. Juli 2017 - 17:00 Uhr

Vermögens-Konzentration: Jedes Jahr werden 400 Mrd. € vererbt

Wie eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) ergeben hat, ist das Gesamt-Volumen der Erbschaften in Deutschland pro Jahr […] > Mehr

© everything possible / Shutterstock.com
19. Juli 2017 - 14:57 Uhr

Negativzinsen sind gewollt – und zwar von diesen Institutionen

Niedrige Zinsen waren als Notall-Maßnahme geplant – doch sie haben sich an den Finanzmärkten festgesetzt. Das ist ärgerlich für uns […] > Mehr

17. Juli 2017 - 15:04 Uhr

Aktienmärkte: Die massive Übertreibung geht bald zu Ende

In diesen Tagen lässt mich ein Thema nicht los: die extreme Überwertung der Börsen. Stellen Sie sich vor: Rund um […] > Mehr

14. Juli 2017 - 09:39 Uhr

Trump und die Börsen – Das geht nicht mehr lange gut

Immer neue Anschuldigungen gegen Donald Trump – aber die Börsen bleiben ruhig. Günter Hannich ist sicher: "Das wird sich schon bald ändern." > Mehr

© everything possible / Shutterstock.com
13. Juli 2017 - 09:00 Uhr

Günter Hannich: Warnung vor Kryptowährungen (Bitcoins & Co.)

Immer wieder werde ich von Lesern gefragt, was ich von sogenannten Kryptowährungen wie dem bekannten „Bitcoin“ halte. Das steckt hinter […] > Mehr

12. Juli 2017 - 14:48 Uhr

Übertriebene Spekulation an den Börsen: Wann platzt die Blase?

Die Aktienkurse steigen viel schneller als die Wirtschaft – das führt zu massiven Spekulationen und treibt den nächsten Crash an. > Mehr

12. Juli 2017 - 09:00 Uhr

Die erschreckende Entwicklung der Immobilienpreise in Deutschland

Je mehr die Immobilienpreise steigen, umso mehr Menschen wollen auf den Zug aufspringen und von den explodierenden Preisen profitieren. > Mehr

© everything possible / Shutterstock.com
11. Juli 2017 - 15:09 Uhr

USA: Das Ende der Mittelschicht

Die Mittelschicht ist die Basis der Gesellschaft – das gilt nicht nur bei uns in Deutschland, das gilt auch in […] > Mehr

10. Juli 2017 - 09:00 Uhr

Crash-Gefahr: Marc Faber warnt vor der Megablase

Der bekannte Investor Marc Faber, der schon im Jahr 2000 den Crash treffsicher prognostizierte, warnt jetzt wieder davor, dass wir […] > Mehr

7. Juli 2017 - 09:00 Uhr

Kriegsgefahr: Größte Atomkriegs-Gefahr seit 1953

Noch im Jahr 2016 schrieb ich Ihnen im Crash-Investor, dass die sogenannte „Weltuntergangs-Uhr“ auf 3 Minuten vor 12 Uhr steht. […] > Mehr

Seite 1 von 93