MenüMenü
Inflation

Inflation: Die D-Mark-Lüge

Inflation

Die D-Mark-Lüge

Euro-Kritiker sprechen von einer drastisch gestiegenen Preissteigerung seit der Einführung der Gemeinschaftswährung. Doch die Statistik zeigt: Im Vergleich zur jährlichen Preissteigerung zu D-Mark-Zeiten fällt die Inflation mit dem Euro sogar geringer aus.

Menschenpuppen zwischen Geldscheinen© Thomas WeiÃ?enfels - Fotolia
Aktuelle Artikel
Kolumnen und Kommentare

Diese Folgen eines Crashs sollten Sie kennen

von Günter Hannich

Viele Investoren erwarten eine Inflation als Folge eines Crashs – doch die Geschichte zeigt, dass eine Deflation viel wahrscheinlicher ist und die Folgen verheerend sind. > Mehr

Ökonomie

Der Erdölstaat Venezuela und die galoppierende Inflation

von Peter Hermann

Wegen der reichen Erdölvorkommen müsste der südamerikanische Staat Venezuela eigentlich besonders gut da stehen. Das Gegenteil ist der Fall. Die […] > Mehr

Kolumnen und Kommentare

Kampf gegen die Deflation: EZB-Anleihenkäufe erreichen 1,5-Bio.-€-Marke

von Günter Hannich

Die EZB versucht die Deflations-Gefahren abzuwehren – doch der Erfolg ist bislang mehr als bescheiden. Erfahren Sie hier alle Hintergründe:

Kolumnen und Kommentare

Experte sicher: „Rohstoffe vor großer Zukunft“

von Heiko Böhmer

Rohstoff-Experte Oliver Groß sieht eine gute Zukunft für Rohstoffe. Seine Analyse können Sie jetzt auch als Video ansehen – es lohnt sich! > Mehr

Allgemein

Immobilien-Aktien: Ihr Schutz vor der 0-Zins-Phase

von Rolf Morrien

Ein wichtiger Grund, warum viele Menschen sich für Investitionen in Immobilien interessieren, ist die Angst vor Inflation. > Mehr

Kolumnen und Kommentare

Rohstoffe sind Krisenschutz

von Heiko Böhmer

In Zeiten großer Geldentwertung gewinnen Rohstoffe an Bedeutung und gehören zu Gewinnern. Hier die Hintergründe dargelegt von Oliver Groß:

Kolumnen und Kommentare

Deflation bleibt die verheimlichte Gefahr

von Günter Hannich

Auch im April 2017 hielt ich wieder einen Vortrag auf der INVEST-Messe in Stuttgart. Das Thema meines Vortrages war diesmal […] > Mehr

Alle Artikel lesen
Kurzprofil Eine Inflation bedeutet eine Erhöhung der Preise für Güter und Service-Leistungen, was einer Minderung des Geldwertes entspricht. Zur Messung der Inflation werden die Preise von Gütern in einem Warenkorb im Laufe der Jahre miteinander verglichen. Steigen die Preise der Güter im Durchschnitt an, spricht man von einer Inflation, hingegen von einer Deflation, wenn die Preise sinken. Eine zu hohe Inflation kann die Wirtschaft zum Zusammenbruch führen, da das Geld im Vergleich zu Objekten wie Lebensmitteln oder Immobilien entwertet wird. Der Staat nutzt verschiedene Möglichkeiten, um die Inflation zu steuern.

Schnellzugriff GeVestor Themen

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf GeVestor. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt