Besitzübergang: Wenn Eigentum den Besitzer wechselt

Beim Verkauf einer Wohnung geht mit dem Eigentum auch das Recht zur Nutzung der Räumlichkeiten – also der Besitz – auf den Käufer über. Der Käufer hat Anspruch auf Herausgabe der Wohnung und des Zubehörs, beispielsweise der Wohnungsschlüssel.

Der Zeitpunkt des Besitzüberganges muss nicht mit der Eigentumsumschreibung übereinstimmen. Um den Besitzübergang festzulegen, wird für einen bestimmten Termin bzw. in Anhängigkeit von einem bestimmten Ereignis (etwa die Zahlung des Kaufpreises) häufig im Kaufvertrag ein Nutzen-Lasten-Wechsel vereinbart.

3. April 2015

Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.

Regelmäßig Informationen über Immobilien erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Heiko Böhmer. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!