+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Die 5 größten Direktversicherer in Deutschland

Inhaltsverzeichnis

Die Vorteile von Direktversicherungen liegen auf der Hand. Schnelligkeit, Onlineinformationen auf einen Blick und preisgünstigere Versicherungsprodukte als bei klassischen Versicherungsunternehmen sind drei von vielen Mehrwerten von Direktversicherern. Im Gegenzug müssen Kunden auf einen persönlichen Versicherungsberater verzichten, der im Rahmen von Hausbesuchen berät und informiert.

Vor allem bei jungen Menschen, die es gewohnt sind, sich über Finanzdienstleistungen im Internet zu informieren, sind Direktversicherungen beliebt. Grund genug, die Top 5 der größten Direktversicherer in Deutschland, basierend auf ihren jährlichen Beitragseinnahmen, unter die Lupe zu nehmen.

5. Allianz Direct Versicherung – Beitragseinnahmen: 255 Millionen Euro

Der Versicherungskonzern Allianz SE ist Jung und Alt seit Jahrzehnten bekannt. Die Allianz Direct Versicherung ist die günstige Direktversicherung der Allianz. Das Angebot der Allianz Direct ist auf ein junges Publikum abgestimmt, das Versicherungsprodukte im Internet abschließt und schnell valide Informationen zu Beiträgen benötigt. Die Allianz Direct Versicherung bietet Policen in allen gängigen Versicherungsbereichen. Das Angebot der Allianz Direct reicht von einer KFZ-Direktversicherung, über Hausratversicherungen und private Haftpflichtversicherungen bis zu Reiseversicherungen. Schäden können online und telefonisch gemeldet werden.

Der Mutterkonzern der Allianz Direct Versicherung, die Allianz SE mit Sitz in München wurde 1890 gegründet. Die Allianz gehört zu den größten börsennotierten und weltweit aktiven Versicherungskonzernen.

4. DA Direkt Versicherung – 279,9 Millionen Euro

Die DA Direkt Versicherung gehört als Ableger der Zurich Insurance Group zu einem der zehn größten Versicherungsunternehmen weltweit. Die DA Direkt firmiert als DA Deutsche Allgemeine Versicherung Aktiengesellschaft und wurde 1923 in Berlin gegründet. Nach der Übernahme 1928 durch den Zurich Konzern folgt 1977 der Einstieg in das Direktgeschäft.

Die DA Direkt Versicherung bietet Versicherungspolicen in den Bereichen KFZ, Zahnzusatzversicherung, Tierversicherung sowie Rechtsschutz, Haftpflicht- und Unfallversicherungen an. Neben der Möglichkeit, Versicherungsprodukte vollständig digital abzuschließen, steht bei der DA Direkt ein persönlicher Ansprechpartner für die individuelle Beratung zur Verfügung.

3. Verti Versicherung AG – 356,7 Millionen Euro

Auf Platz Drei der größten Direktversicherer schafft es ein Unternehmen, das vielen Menschen in Deutschland weniger gut bekannt sein dürfte. Die Verti Versicherung AG, die ihren Firmensitz in Teltow bei Berlin hat, war bis vor einigen Jahren unter den Namen Direct Line Versicherung AG und Allstate Direct bekannt.

Im Frühsommer 2015 wurde die Verti Versicherung AG von der spanischen Mafre-Gruppe übernommen. Die Mafre-Gruppe ist ein europaweit bekannter Finanzdienstleistungskonzern, der als Rückversicherer, im Immobiliengeschäft und als Versicherer auftritt. Als Direktversicherer wirbt Verti mit den Werten Einfachheit, Menschlichkeit sowie günstigen Preisen.

2. HUK24 – 981,8 Millionen Euro

Die HUK-Coburg Haftpflicht-Unterstützungs-Kasse kraftfahrender Beamter Deutschlands a. G. ist den meisten Menschen als HUK-Coburg bekannt. Der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit wurde im Jahr 1933 in Coburg gegründet. Bei der HUK-Coburg handelt es sich um die wichtigste und größte Selbsthilfeeinrichtung für den öffentlichen Dienst. Der HUK-Coburg Unternehmensgruppe gehören unterschiedliche Versicherungsunternehmen an.

Der Direktversicherer der HUK-Coburg firmiert unter dem Namen HUK24. Die HUK24 fokussiert sich als leistungsstarker Direktversicherer vor allem auf günstige Preise für unterschiedliche Versicherungsleistungen. Das große Portfolio der HUK24 umfasst neben verschiedenen KFZ-Versicherungsbausteinen ebenso Hausrat- und Haftpflichtversicherungen, Risikolebens- und Berufsunfähigkeitsversicherungen sowie verschiedene Gesundheitspolicen. Da die HUK-Unternehmensgruppe als Versicherer auf Gegenseitigkeit nicht Aktionären verpflichtet ist, spielen Fairness und Transparenz sowie Kosteneffizienz eine besondere Rolle.

1. CosmosDirekt – 1.783 Millionen Euro

Die in Saarbrücken ansässige CosmosDirekt steht seit Jahren an der Spitze der Top 5 der größten Direktversicherer in Deutschland. Der Versicherungskonzern wurde im Jahr 1950 gegründet und stieg 1981 in den reinen Direktvertrieb ein. Im Jahr 1994 galt CosmosDirekt als größter Risiko-Lebensversicherer Deutschlands. Bereits ab 1996 konzentrierte sich das Unternehmen mit dem ersten Internetauftritt auf eine Multichannel-Strategie. 1998 wurde CosmosDirekt Teil der Generali Gruppe.

Seit März 2010 hat CosmosDirekt sein Geschäft diversifiziert und bietet Alternativen zur klassischen Lebensversicherung sowie Produkte im Anlage- und Bankenbereich an. Dazu zählen zum Beispiel Tagesgeld– oder Vorsorge-Konten. Seit 2013 ist die CosmosDirekt nicht nur in Deutschland, sondern ebenfalls weltweit der größte Direktversicherer im Bereich Lebensversicherungen.