+++ GRATIS Online-Webinar: Ruhestandsgipfel: Der Millionärs-Effekt - Mit 4€ zum Ruhestandsmillionär | 03.10., 18 Uhr +++

Meistverkaufte Videospiele weltweit: interessant für Anleger

Inhaltsverzeichnis

2021 konnte in Deutschland allein mit Videospiel-Software ein Umsatz von rund 6,2 Milliarden Euro generiert werden. Videospiele sind längst ein Milliardengeschäft, und zwar nicht nur in Deutschland, sondern weltweit ­– und das wird sich so schnell auch nicht ändern. Investitionen in den Gaming-Sektor sind also durchaus aussichtsreich. Wo das Geld besonders gut angelegt ist, lässt sich unter anderem anhand der 10 meistverkauften Videospiele 2022 bestimmen.

Gaming ist voll im Trend: Egal ob auf der Konsole, dem PC, Tablet oder Smartphone – Videospiele sind eine gern genutzte Freizeitbeschäftigung. Dass es sich aber auch aus finanzieller Sicht lohnt, den Gaming-Markt im Blick zu behalten, zeigen aktuelle Umsatzzahlen.

Marktreiter unter den Konsolenherstellern ist die Sony PlayStation, dicht gefolgt von Nintendo-Produkten wie die Nintendo Switch und der Microsoft-Xbox. Diese drei Technologie-Hersteller erzielten zusammengenommen einen Umsatz von circa 56 Milliarden Euro im Jahr 2021.

Wer jetzt denkt, nur mit Hardware lässt sich Geld verdienen, der irrt sich: 2021 war der Umsatz von Gaming-Software in Deutschland fast doppelt so groß wie der von Gaming-Hardware. Doch was sind die meistverkauften Videospiele und welche Unternehmen stehen dahinter?

Top-10 der meistverkauften Videospiele weltweit

Unter den meistverkauften Spielen bis einschließlich finden sich viele Klassiker, darunter Super Mario und Tetris. Zahlreiche neuere Videospiele schafften es hingegen in die Top-10 des jeweiligen Jahres, wie zum Beispiel die diesjährigen Neuerscheinungen Elden Ring (an einer bekannten Fantasy-Saga angelehnt) oder Arceus (aus der Pokémon-Reihe). Ein Grund mehr, den milliardenschweren Gaming-Sektor aufmerksam zu beobachten.

Folgende zehn Videospiele wurden gemäß Statista von ihrer Veröffentlichung bis zum Monat April 2022 weltweit am häufigsten verkauft.

Wissenswert: Wer sich mit Gaming auskennt, wird Spiele wie Fifa oder Call of Duty vermissen. Das hat einen einfachen Grund. Diese Spiele schaffen es zwar in Deutschland unter die Top-10, aber nicht weltweit. Hier haben sich andere Videospiele einen Platz verdient.

1. Minecraft (238 Mio.)

Kein anderes Videospiel ist seit seiner Veröffentlichung so häufig verkauft worden, wie Minecraft mit seinen 238 Millionen Einheiten. Das Spiel stammt von dem schwedischen Unternehmen Mojang und wurde 2011 veröffentlicht. Seit 2014 gehört es wie auch Mojang selbst zu Microsoft.

Während Minecraft bei der Ersterscheinung 2009 als Early-Access-Titel nur für den PC konzipiert war, können Spieler es heute auf nahezu allen Plattformen erwerben und auf verschiedenen Geräten spielen.

Mithilfe digitaler Bauklötze schaffen sich Anwender bei Minecraft eine höchst individuelle Welt. Diese zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten machen den Reiz des Spiels aus. Doch auch Interaktion und Abenteuer kommen nicht zu kurz. Regelmäßige Aktualisierungen sorgen dafür, dass Spieler interessiert und dem Game treu bleiben.

2. Grand Theft Auto V (160 Mio.)

Auch an diesem Game kommt man bei der Recherche nach beliebten Videospielen nicht vorbei. Mit 160 Millionen Exemplaren belegt Grand Theft Auto V (GTA 5) des US-amerikanischen Unternehmens Rockstar Games Platz 2 der meistverkauften Videospiele.

Genau wie Minecraft setzt GTA auf das Open-World-Spielprinzip, ist aber wesentlich mehr auf Abenteuer und Action ausgelegt. 2025 soll bereits die nächste Version der Spiel-Legende erscheinen. Das könnte die Verkaufszahlen von GTA möglicherweise auf Platz 1 befördern und damit Minecraft an der Spitze ablösen.

3. Tetris (143 Mio.)

Es ist die Legende unter den Puzzle-Spielen: Im Jahr 1989 kam „Tetris“ für den Game Boy auf den Markt und eroberte binnen kurzer Zeit die Herzen der Spieler. Heute – über 30 Jahre später – belegt es immer noch Platz 3 der meistverkauften Videospiele.

Durch einfaches Drehen der herunterfallenden Tetrominos gilt es möglichst lückenlose Reihen zu bilden. Das Spiel wurde ursprünglich vom russischen Programmierer Alexei Paschitnow entwickelt und verkaufte sich weltweit mehr als 143 Millionen Mal – allein auf die Nintendo-Version entfielen mehr als 43 Millionen verkaufte Spiele.

4. Wii Sports (82,9 Mio.)

Nicht nur Puzzle und Bauklötze lassen sich in Videospielen imitieren. Mit Wii Sports kam im Jahr 2006 auch eine Sportsimulation heraus. Mithilfe des Wiimote (Controller) können die Spieler Tennis-, Golf- oder Baseballschläger simulieren. Der Spieler sitzt somit nicht mehr länger passiv vor der Konsole, sondern muss sich bewegen, um Fortschritte im Spiel zu erzielen.

Nintendo verkaufte das Spiel für die Nintendo Wii bis heute weltweit mehr als 82,9 Millionen Mal. Es landet somit auf Platz 4 der meistverkauften Videospiele und füllt die Kassen des japanischen Herstellers bis heute stetig.

5. PlayerUnknown’s Battlegrounds (75 Mio.)

PlayerUnknown’s Battleground (PUBG) wurde seit seinem Release 2017 circa 75 Mio. mal verkauft. Damit belegt das Action-Spiel gemäß Statista Platz 5 der meistverkauften Computerspiele weltweit (Stand: 2022).

Das Spielprinzip nennt sich Battle Royale Game. Dabei handelt es sich um einen Mehrspieler-Shooter (100 Spieler) in dem es darum geht, militärische Missionen zu bewältigen. Vor allem Interaktivität und Wettkampf machen das Spiel für viele Anwender so attraktiv.

6. Super Mario Bros (58 Mio.)

„Super Mario Bros“ ist der Klassiker unter den Konsolenspielen. Auf den Markt kam „Super Mario Bros“ bereits im Jahr 1985 für das Nintendo Entertainment System (NES). Trotz begrenzter grafischer Fähigkeiten verkaufte sich das Game 40,2 Millionen mal.

Insgesamt gingen die verschiedenen Versionen von Super Mario Bros bis heute 58 Millionen mal über die Ladentheke. Damit befindet sich das Spiel auf Platz 6 der meistverkauften Videospiele. Für Nintendo ist es das dritte Produkt in den Top 10.

7. Mario Cart 8 (Deluxe) (51,81 Mio.)

Es gilt als eines der erfolgreichsten Sportspiele für die Konsole, bei dem Autos in vordefinierten Parcours um die Wette fahren und sich gegenseitig mit Bananen und Schildkrötenpanzern abschießen. Die Rede ist natürlich von „Mario Kart“.

Mario Kart 8 (Deluxe) ist die meistverkaufte Version des Games. Das Rennspiel ist im Jahr 2014 für die Nintendo Wii erschienen und hat sich weltweit mehr als 51,8 Millionen mal verkauft. Bis heute sind die Super Mario Spiele ein wahrer Kassenschlager. Mit neuen Strecken will der Hersteller auch künftig Verkäufe sicherstellen.

8. Pokémon Red / Green / Blue / Yellow (47,52 Mio.)

Seit 2016 startet Nintendo mit dem Augmented Reality Game Pokémon Go durch. Doch schon im Jahr 1996 hatten die Japaner mit Pokémon (zuerst rote und blaue, später auch gelbe und grüne Edition) einen Spielehit.

Diese von Game Freak entwickelten Spiele erschienen damals noch für den Game Boy, wobei der Publisher Nintendo bereits damals 31 Millionen Pokémon-Spiele verkaufen konnte. Bis heute wurde Pokémon Red, Green, Blue und Yellow auf der gesamten Welt über 47,5 Millionen mal erworben. Eine Zahl mit der das Game klar auf Platz 8 der meistverkauften Videospiele weltweit landet.

9. Wii Fit Plus (43,8 Mio.)

Wii Fit setzte 2009 neue Maßstäbe für Fitness-Spiele. Denn mithilfe des Wii Balance Boards gehen die Möglichkeiten dieser Spielesoftware über die von Wii Sports hinaus. Mit Wii Fit lässt sich Sport um ein Vielfaches realitätsnäher abbilden. Denn neben den Impulsen und Messungen am Controller in der Hand kann der Nutzer dank des Boards auch durch die Füße Vibrationen aufnehmen und Daten übermitteln. Spiel und Sport findet so die optimale Verbindung.

Mit Wii Fit trifft der Hersteller Nintendo den Puls der Zeit. Die Verkaufszahlen sprechen für sich: 43,8 Millionen verkaufte Exemplare und Platz 9 für Wii Fit. Investoren bleiben gespannt, was sich der milliardenschwere Konzern in Zukunft noch alles einfallen lässt.

10. Red Dead Redemption 2 (43 Mio.)

Red Dead Redemption ist erst 2018 erschienen und damit das jüngste der vorgestellten Spiele. Trotzdem wurde das Videospiel von Rockstar Games bisher ganze 43 Millionen Mal verkauft und landet damit auf Platz 10.

Genau wie GTA – der andere Top-Seller von Rockstar Games – handelt es sich bei Red Dead Redemption um ein Spiel aus dem Action-Adventure-Genre. Es fügt allerdings mit dem Western-Thema eine neue Note hinzu. Der Community scheint es zu gefallen. Da bleibt nur abzuwarten, ob das Spiel in den nächsten Jahren noch weiter an die Spitze der meistverkauften Videospiele rückt. Mit dem umsatzstarken Vorbild ist der Erfolg aber fast schon vorprogrammiert.

Fazit: Meistverkaufte Videospiele für Playstation, PC und Co.

Die Welt der Videospiele ist vielfältig. Neben sportlich-aktiven Spielen wie Mario Kart, Wii Sport oder Wii Fit gibt es auch Open-World-Formate wie Minecraft und Adventure-Games wie GTA, PUBG und Red Dead Redemption. Gaming ist aber nicht nur eine Leidenschaft, sondern kann auch für Anleger interessant sein. Sind die Videospiele eines Herstellers besonders umsatzreich und das schon über längere Zeit, so ist eine Beteiligung in Form von Aktien unter Umständen sinnvoll.