Wall Street – Der letzte Atemzug im Nasdaq100?

Keine Frage. Der Nasdaq100 ist derzeit das Zugpferd an der US-Börse. Techwerte sind gefragt und die Techriesen treten dabei wie so oft am stärksten auf das Gaspedal. Dennoch lohnt der Blick auf den Tageschart den Nasdaq100, denn der RSI hat einen steilen Aufwärtstrend ausgebildet und könnte nun nach unten brechen.

Die gestartete Kurserholung des Index dürfte sich zwar heute fortsetzen, muss jedoch nicht zwingend zu einem neuen Rekordhoch von über 14.900 Punkten führen. Eine durchaus spannende Ausgangslage mit Hinblick auf die kommenden Handelstage, denn es könnte sich auch eine Konsolidierung bis circa 14.300 Punkten durchsetzen. Von einer Korrektur zu sprechen macht weiterhin keinen Sinn, ohne entsprechende Umkehrsignale!

Dow Jones steckt fest

Der Trendbruch im Wochenchart ist und bleibt für mich ein klares Verkaufssignal. Wirklich viel Abgabedruck hat sich aber nicht lange halten können und der Index stürmt nun wieder nach oben zum Angriff. Unterhalb der Rekordmarke von circa 35.100 Punkten kann der Index deutlich konsolidieren. Diese ist und bleibt vorerst noch immer als aktive Hürde bestehen!

Deshalb hatte ich eine neue Trading-Idee gestartet! Sie haben Sie verpasst? Nachfolgend nochmals alle Parameter für Sie auf einen Blick. Selbstverständlich wie üblich mit einem sofortigen Stopp zur Absicherung.

Startdatum: 24.06.2021

WKN: UE78EV

Startpreis: 5,39 EUR

Stop Loss: 4,08 EUR

Wie üblich wird mein erstes Ziel sein, den Stoppkurs frühzeitig anzupassen. Schließlich ist die Risiko-Minimierung ein wichtiger Schritt. Mein erstes Ziel wird aber in der Tat ein Rücklauf auf den Bereich von 31.300 Punkten sein.

Salesforce Kursziel bleibt intakt

Charttechnisch sieht es eigentlich ganz gut aus. Da mir die Märkte allerdings recht heiß gelaufen sind, sollte zumindest über eine aktive Stopp-Anpassung bei Salesforce nachgedacht werden.

Charts hergestellt mit freundlicher Unterstützung von: Tradingview.com

Wall Street – Nasdaq100 Lage bleibt angespannt

Wall Street – Nasdaq100 Lage bleibt angespanntHerzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters John Gossens Daily Dax. Täglich analysiere ich zwei Mal für Sie die internationalen Aktienmärkte und morgens starten wir immer mit dem Blick… › mehr lesen

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossen Trading und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "GeVestor täglich". Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz