Wall Street – Nasdaq kippt weg, Dow Jones Gewinnmitnahmen…

Es gibt eigentlich weiterhin nicht viel zu sagen, denn immer wieder betone ich, dass Sie den Fokus auf den RSI-Wochenchart legen sollen. Der Trend ist intakt und daher bleiben die Bullen weiterhin im Vorteil. Erst mit einem Bruch des RSI-Wochenchart Trends ist von einer Konsolidierung oder auch Korrektur auszugehen.

Ein wenig macht es aktuell auch den Anschein, dass die leichte Schwäche im Techsektor bereits dazu genutzt wurde, um mehr in den Standardbereich zu investieren. Gestern waren aber auch zur Abwechslung Gewinnmitnahmen beim Dow-Jones-Index die Folge. Noch hat dies aber zu keinem Trendbruch geführt, die Spannung bleibt uns also weiterhin erhalten!

Und der Nasdaq?

Die Schwäche war bereits zu erkennen und gestern folgte nun ein deutlicher Rutsch nach unten und dieser führte zu einem Trendbruch. Ein klares Verkaufssignal liegt nun vor und bestätigt hiermit mein übergeordnetes Kursziel von bis zu 12.400 Punkten für den Technologieindex Nasdaq.

Amazon ebenfalls unter Druck

Die erst vor kurzer Zeit veröffentlichten Quartalszahlen waren grandios. Doch auch die Zahlen konnten kein weiteres Momentum liefern. Eine erste Unterstützung in Form eines gleitenden Durchschnittes rückt immer näher. Übergeordnet könnte aber in der Tat die Marke von 2.870 US-Dollar als ein Korrektur Ziel in Frage kommen.

Charts hergestellt mit freundlicher Unterstützung von: Tradingview.com

Wall Street – Wer zieht wen?

Wall Street – Wer zieht wen?Während sich der Dow-Jones-Index in Summe eher schwach präsentiert, gibt der Nasdaq100 wieder Vollgas. Die Situation gestaltet sich daher nicht ganz einfach, denn es stellt sich nun die Frage, welcher… › mehr lesen

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "GeVestor täglich". Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz