Wall Street – Technologie knickt ein

Rund 700 Punkte hat der Technologieindex nun im Eiltempo verloren. Aber gleich vorweg: Dies hat der übergeordnet positiven Chartlage kein Haar gekrümmt. Aber nun hat der Index mit dem ersten Aufwärtstrend mein auch gleichzeitig erstes Etappenziel erreicht. Die Chance für eine Gegenreaktion ist nun gegeben – übergeordnet halte ich aber weiterhin Kurse von bis zu 12.500 Punkte in den kommenden Wochen für möglich.

Fokus auf Jerome Powell

Heute gegen 16.00 Uhr MEZ wird der Fed-Vorsitzende Jerome Powell seinen Rechenschaftsbericht ablegen. Dieser beinhaltet wichtige Informationen zur Ausrichtung der Geldmarktpolitik und kann durchaus einen großen Einfluss auf den heutigen Handelstag nehmen.

Apple im Chartcheck

Übergeordnet entwickelt sich der Kursverlauf der Apple-Aktie nach Plan. Die Chance für eine Gegenreaktion auf die Abwärtsbewegung nimmt zwar zu, dies ändert jedoch nichts daran, dass ich davon ausgehe, dass Apple noch mein Gesamtziel erreicht. Spätestens dann bin ich auch wieder offen für die Long-Seite der Apple Aktie. Insbesondere mit dem Rückenwind der 200 Tage-Linie.

Charts hergestellt mit freundlicher Unterstützung von: Tradingview.com

Wall Street – Durchatmen…

Wall Street – Durchatmen…Trump hat das Krankenhaus wieder verlassen. Nach dreitägiger Behandlung wegen seiner Covid-Infektion hat der US-Präsident das Militärkrankenhaus verlassen. Ein Hubschrauber brachte Trump zurück ins Weiße Haus. Diese Meldung hat die… › mehr lesen

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "GeVestor täglich". Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz