MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Das Renteneintrittsalter übersichtlich als Tabelle dargestellt

  • Bis ins Jahr 2029 wird das Rentenalter stufenweise von 65 Jahren auf 67 Jahre angepasst.
  • Wer 1950 geboren ist, kann 2015 mit 65 Jahren und 4 Monaten in Rente gehen
  • Sie haben eine Geldanlagefrage? Schreiben Sie uns!

Bislang hatten Arbeitnehmer grundsätzlich einen Anspruch auf gesetzliche Rente mit Vollendung des 65. Lebensjahres.

Da die Lebenserwartung gestiegen ist, die Geburtenraten aber sinken, beschloss die Bundesregierung, zum 1. Januar 2008 das Renteneintrittsalter von 65 Jahren auf 67 Jahre zu erhöhen.

Das seit dem 1. Januar 2012 geltende Rentenversicherungs-Anpassungsgesetz sieht die sukzessive Erhöhung des Rentenalters von derzeit 65 Jahren auf 67 Jahre im Jahr 2029 vor.

Die Schritte dorthin bestehen in einer Verlängerung der Lebensarbeitszeit um jeweils einen Monat pro Jahr bis 2023. Von 2024 bis 2029 wird die Heraufsetzung in Doppelmonatsschritten realisiert.

Für die Betroffenen setzt nun das große Rechnen ein. In unserer Renteneintrittsalter-Tabelle können Sie genau ablesen, wann Ihr Renteneintritt nach der neuen Regelung fällig wird.

Renteneintrittsalter-Tabelle: Altersrente ohne Abschläge

JahrgangAlterRenteneintritt
194665 Jahre2011
194765 Jahre + 1 Monate2012
194865 Jahre + 2 Monate2013
194965 Jahre + 3 Monate2014
195065 Jahre + 4 Monate2015
195165 Jahre + 5 Monate2016
195265 Jahre + 6 Monate2017
195365 Jahre + 7 Monate2018
195465 Jahre + 8 Monate2019
195565 Jahre + 9 Monate2020
195665 Jahre + 10 Monate2021
195765 Jahre + 11 Monate2022
195866 Jahre2023
195966 Jahre + 2 Monate2024
196066 Jahre + 4 Monate2025
196166 Jahre + 6 Monate2026
196266 Jahre + 8 Monate2027
196366 Jahre +10 Monate2028
ab196467 Jahre2029

Renteneintrittsalter-Tabelle für Schwerbehinderte

Für schwerbehinderte Menschen bleibt auch mit der neuen Regelung der Vorteil gewahrt, zwei Jahre früher in Rente gehen zu können.

Dabei entscheidet das Geburtsjahr darüber, wie hoch das individuelle Renteneintrittsalter eines Schwerbehinderten ist.

Die Anpassung von derzeit 63 Jahren Renteneintrittsalter auf 65 Jahre erfolgt analog zu den allgemeinen Heraufsetzungsschritten.

Wie der Renteneintrittsalter-Tabelle für Schwerbehinderte zu entnehmen ist, gibt es dabei jedoch einige kleine Unterschiede.

Renteneintrittsalter: Tabelle ohne Abschläge für Schwerbehinderte

Die folgende Tabelle gibt das Renteneintrittsalter für Schwerbehinderte an:

JahrgangAlterRenteneintritt
195163 Jahre2014
195263 Jahre2015
Januar 195263 Jahre + 1 Monate2015
Februar 195263 Jahre + 2 Monate2015
März 195263 Jahre + 3 Monate2015
April 195263 Jahre + 4 Monate2015
Mai 195263 Jahre + 5 Monate2015
Juni – Dezember 195263 Jahre + 6 Monate2015
195363 Jahre + 7 Monate2016
195463 Jahre + 8 Monate2017
195563 Jahre + 9 Monate2018
195663 Jahre + 10 Monate2019
195763 Jahre + 11 Monate2020
195864 Jahre2022
195964 Jahre + 2 Monate2023
196064 Jahre + 4 Monate2024
196164 Jahre + 6 Monate2025
196264 Jahre + 8 Monate2026
196364 Jahre + 10 Monate2027
ab 196465 Jahre2029

Renteneintrittsalter-Tabelle mit Abschlägen

Für die zeitliche Berechnung der vorzeitigen Inanspruchnahme der Altersrente kann die jeweilige Renteneintrittsalter-Tabelle verwendet werden, indem dort einfach der geplante frühere Rentenbeginn abgezogen wird.

1. Juli 2013

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Daniela Kunath
Von: Daniela Kunath. Über den Autor

Daniela Kunath arbeitet als freie Autorin für verschiedene Projekte. Persönlich interessiert sie sich seit vielen Jahren für den Bereich Finanzen und Investments und gibt dieses Wissen passioniert an interessierte Leser weiter.