Die Zukunft Russlands – Chancen und Risiken für Anleger

Die Zukunft von Russland wird sich geopolitisch entscheiden. Der Erfolg ist abhängig davon, welche Länder mit Russland zusammenarbeiten.

Die unendliche Schulden-Spirale

EZB und EU haben mit ihrer Krisenpolitik kläglich versagt. Denn es wird alles noch viel schlimmer kommen als bisher.

Endgame: Weltweite Verschuldung explodiert

Einige EU-Staaten sind hoch verschuldet. Auch Deutschlands Gesamtverschuldung steigt. Hier die ganze Wahrheit.

Jobs in der Finanzbranche weiterhin beliebt

Das Image der Börsenhändler hat in der Krise gelitten. Dennoch ist die Finanzbrache nach wie vor ein beliebter Arbeitgeber.

Die 10 Länder mit dem größten Börsenwert

Weltweit haben Anleger immense Vermögen an den Aktienmärkten investiert. Welche Länder stechen andere beim Börsenwert aus?

Wo sitzt das große Geld? – Top 10 Städte der DAX-Schwergewichte

Es sind nicht immer die üblichen Verdächtigen, in denen das große Geld zu Hause ist. Die Bestenliste der 10 wertvollsten deutschen Städte nach Börsenwert.

Was tun in der drohenden EU-Katastrophe: Ihr Vermögens-Survival

Mit "Vermögens-Survival-Maßnahmen" retten Sie Ihre Geldanlagen vor einer drohenden Katastrophe. Wir zeigen Ihnen, wie,

EU-Krise und die kommende Finanzkatastrophe

In der EU-Krise zeichnet sich eine Finanzkatastrophe ab. So können Sie Ihr Vermögen trotzdem vor weiterer staatlicher Enteignung schützen:

Vermögens-Survival: Vorbereitungen auf die kommende Finanzkatastrophe

Die EU befindet sich in der schwersten Krise ihres Bestehens. Jetzt gilt es Ihr Vermögen zu sichern.

Auf dem Bullenmarkt: Wertpapiere im Aufwärtstrend

Beim Bullenmarkt gehen keine Viehhändler ihren Geschäften nach. Börsianer fühlen sich im Bullenmarkt aber ausgesprochen wohl.

So wird die Inflationsrate berechnet

Das Statistische Bundesamt veröffentlicht regelmäßig die neuen Inflationsraten. Wie erklärt sich die Inflationsberechnung, und wie ist sie zu werten?

Geteilte Meinungen: 5 mal Pro und Contra EU

Die Meinungen über die EU gehen stark auseinander. Die Argumente beider Seiten sind vielfältig: 5 gewichtige Gründe für und gegen die EU.

Verluste durch niedrige Zinsen: Sparer zahlen drauf

Inzwischen summieren sich die Verluste durch niedrige Zinsen für deutsche Sparer auf Milliarden.

AngelList: Die Top 10 der populärsten Start-ups

AngelList hat sich in den letzten Jahren zur Top-Anlaufstelle für Start-up-Investoren entwickelt.

Die Zukunft der USA – Chancen und Risiken für Privatanleger

Die Zukunft der USA bietet Anlegern in den richtigen Sektoren gute Renditen. Die Leitzinsen spielen eine zentrale Rolle, wie sich der Aktienmarkt entwickelt.

Brexit: EU-Zusammenbruch und die Folgen

Ein "Brexit" würde auch massive Auswirkungen für den deutschen Steuerzahler bedeuten. Wir zeigen Ihnen auf, welche!

Zertifikate mit der Extra-Portion Schub – Wave Calls

Die hohen Gewinnchancen von Wave-Calls oder Hebelzertifikaten erklären sich durch ihre Struktur. Allerdings sind diese mit großen Risiken verbunden.

Brexit – Was das für Sie und Ihr Vermögen heißt

Die EU in Angst: Ein "Brexit" würde das Projekt der "Vereinigten Staaten von Europa" nachhaltig zerstören. Mit ungeahnten Auswirkungen.

Economic Value Added: Eine anlegerfreundliche Kennzahl

Der Economic Value Added (EVA) erklärt den Zusammenhang zwischen eingesetztem Anlegergeld und der Wertsteigerung von Unternehmen.

Das sind die Risiken von Termingeschäften auf Währungen

Beim Termingeschäft auf eine Währung können hohe Hebel ernorme Gewinne bringen. Vorsicht ist bei Derivaten mit Nachschusspflichten geboten.

Der Bankrott der Welt und seine Folgen

Die Welt ist bankrott. Die Verschuldungen der Volkswirtschaften steigen drastisch, mit unheilvollen Folgen.

Welche Entwicklung zeigt der Euro?

Für Import- und Export-abhängige Unternehmen ist die Euro-Entwicklung von großer Bedeutung. Aber auch für Anleger ist diese überaus interessant.

Brexit – Großbritannien vor der Zerreißprobe

Das Gespenst eines "Brexit" geht um. Mit weitaus verheerenderen Folgen für die EU als ein "Grexit".

Share Economy: Zukunftsmodell oder heiße Luft?

Die Share Economy bietet als Kultur des Teilens viele Chancen, allerdings bleiben auch einige Fragen offen.

Das sind die 10 reichsten Deutschen in 2015

Die 10 reichsten Deutschen sind alle an Weltkonzernen beteiligt oder haben sie selbst gegründet und auf diese Weise Milliarden verdient.

Schulden begrenzen? So erfolgreich ist die EU

Die EU-Staatsverschuldung ist kaum zu erklären und scheinbar uferlos. Wie kann die Schulden- und Defizitgrenze die Probleme lösen?

Was Anleger aus den Folgen der Hypothekenkrise lernen können

Die Definition der Hypothekenkrise: so kann ein Auslöser die Finanzmärkte gefährden. Risiken nicht unterschätzen ist die zentrale Lehre.

So können Sie von Osteuropas Dynamik profitieren

Der CECE Index umfasst die Indizes von Polen, Tschechien und Ungarn. Nach einem krisenbedingten Tief legt er wieder kräftig zu.

Billiges Geld von der EZB: Wer sind die Nutznießer?

Die EZB hat ein milliardenschweres Anleiherückkaufprogramm gestartet. Wer profitiert von dieser Maßnahme und kann sich über satte Gewinne freuen?

Entwarnung: Crash-Gefahr durch Ölpreisverfall nicht zwingend

Der Zusammenhang zwischen dem Ölpreisverfall und drohendem Börsencrash ergibt sich aus der Verschuldung von Fracking-Unternehmen.

Was bedeutet Underlying im Zusammenhang mit Finanzgeschäften?

Worauf beziehen sich Geschäfte mit Terminkontrakten oder Optionsscheinen? Die Erklärung liefert der Begriff Underlying oder Basiswert.

Das sind die 10 reichsten Menschen der Welt im Jahr 2015

Zu den 10 reichsten Menschen der Welt zählen Unternehmensgründer, Erben und ein Privatanleger. 7 von 10 sind US-Amerikaner.

Sachwerte sind 2015 die bessere Anlageklasse – hier die Rendite-Chancen

Sachwerte 2015: Die Chancen auf Rendite sind ungleich höher als bei Sichteinlagen mit Zinsen. Im Fokus stehen zyklische- und Dividendentitel.

Was sind Kapitalerträge?

Kapitalerträge können durch Zinsen, Kursgewinne und Dividenden gewonnen werden und müssen von Anlegern versteuert werden.

Cyberkriminalität weltweit auf dem Vormarsch – eine Chance für Anleger

Durch Cyberkriminalität entstehen Milliardenschäden. Anleger können davon profitieren, wenn sie auf die richtigen Sicherheitsfirmen setzen.

Wie Angebot und Nachfrage im Markt ausgeglichen werden können

Das Walras Gleichgewichtsmodell behandelt das theoretisch identische Verhältnis von Angebot und Nachfrage. Dabei entsprechen auch die Einnahmen den Ausgaben.

Russland: Kaum Anschluss an den weltweiten Interbankenmarkt

Russland verliert den Anschluss an den weltweiten Interbankenmarkt. Heimische Banken können den enormen Bedarf an Devisen kaum decken.

Wirtschaftswachstum in Deutschland: keine Euphorie trotz guter Zahlen

Das Deutsche Wirtschaftswachstum erklärt sich mit niedrigen Ölpreisen, Konsumlaune und steigenden Exporten. Doch es gibt Unsicherheiten.

Was ist säkulare Stagnation und warum ist diese gefährlich?

Der Begriff säkulare Stagnation klingt harmlos, hat aber enorme Folgen für Wirtschaft und Verbraucher.

Geldanlage in Kunst: auch heute noch sinnvoll?

Wer einen Teil seines Kapitals in Kunst investieren möchte, sollte sich gut auskennen. Andernfalls drohen böse Überraschungen und Geldverlust.

So können Anleger in Mikrokredite investieren

Investieren in Mikrokredite ist meist eine Geldanlage mit sozialem Engagement und überschaubaren Renditen.

Das sind die 2 wichtigsten Frühindikatoren

Welcher Anleger möchte nicht gerne wissen, wie sich die Märkte in Zukunft entwickeln? Beispiele für Frühindikatoren sollte jeder Investor kennen.

Handelsbilanzüberschuss – diese Länder sind vorne

Der Handelsbilanzüberschuss erklärt sich durch mehr Export als Import. Anleger profitieren davon, wenn sie wissen, welche Länder die Nase vorn haben.

Handelsbilanzdefizit: Je größer, desto schlimmer?

Ein Handelsbilanzdefizit erklärt sich durch Importüberschüsse. In manchen Ländern ist das Defizit auf den ersten Blick besonders groß.

Cyber-Spionage erhitzt die Gemüter – wie Anleger profitieren können

Deutsche Firmen erleiden durch Cyber-Spionage jährlich Milliardenschäden, die Security-Branche boomt dagegen.

Paul Krugman und Alan Greenspan: „Der Euro wird scheitern“

Paul Krugman und Alan Greenspan äußern sich sehr skeptisch zum Euro. Ihnen zufolge scheitert er wegen fehlender politischer Integration.

Das steckt hinter dem BEPS-Plan gegen internationale Steuerflucht

Beim BEPS-Aktionsplan gegen internationale Steuerflucht bedarf es einer Erklärung: Nicht immer geht es nur um Steuertricks

6 wichtige Konjunkturindikatoren für Anleger

Börsen reagieren in hohem Maße auf Konjunkturnachrichten. Eine Übersicht der Konjunkturdaten ermöglicht Anleger eine gute Einschätzung der Finanzmärkte.

Was ist Qualitative Easing und was können Anleger tun?

Qualitative Easing ist ein Mittel der Zinssatzlenkung - diese hat auch Folgen für Anleger.

Online-Shopping: So profitieren Sie von ständigen Preisänderungen

Günstige Preise im Internet finden: Wer gerne online einkauft, sollte die Plattform „Spottster“ kennen.

So viel Geld wurde bisher an Griechenland bezahlt

Beim Thema Kreditzahlungen an Griechenland ist es nicht leicht, den Überblick zu behalten. Bisher wurden 227 Mrd. € gezahlt – Risiko inklusive.

Vom Börsenboom zum Börsenkrach

Auf jeden Börsenboom ist in der Geschichte noch immer ein Crash gefolgt; das wird auch dieses Mal wieder so sein. Doch dieser Zusammenbruch wird nicht nur die Börsen erfassen...

Das sind die wichtigsten Währungen im Devisenhandel

Euro, US-Dollar und japanischer Yen sind Währungen am Devisenmarkt. Aber wie hoch sind der Stellenwert und ihre Bedeutung im internationalen Handel?

Die 6 großen Marktteilnehmer beim Devisenhandel

Seit dem Beginn des modernen Internet-Zeitalters gehören auch Privatanleger zu den Marktteilnehmern im Devisenhandel. Wer mischt sonst noch mit?

Das steckt hinter Jevons` Paradoxon und Rebound-Effekt

Jevons` Paradoxon ist eine Wirtschaftstheorie, derzufolge mehr Effizienz zwar Einsparungen aber letztlich Mehrverbrauch verursacht.

Finanzkrise: Geld stinkt manchmal doch

„Nicht gut“, meint unser Börsenexperte Rainer Heißmann zum Vergleich mit der US-Rating-Agentur Standard & Poor’s.

Grexit – Keine Sorge vor einem Euro-Ausstieg Griechenlands

Was bedeutet eigentlich der Grexit? Diese Frage stellen sich Anleger mit Blick auf einen Euro-Ausstieg Griechenlands. Das Szenario gibt Entwarnung.

Wie Unternehmen von einer Wechselfinanzierung mehrfach profitieren

Die Wechselfinanzierung ist für Unternehmen eine hervorragende Alternative zu anderen, teureren Finanzierungsformen – eine Definition.

Flüge online buchen: Anbieter muss Ihnen den vollen Preis nennen

Flugpreise müssen von Anfang an in voller Höhe beziffert sein, hat der EuGH entschieden. Was Sie generell über Preisangaben wissen sollten.

3 Arten des institutionellen Devisenhandels

Privatanleger sollten die Erklärung für den institutionellen Devisenhandel kennen, da sie ähnliche Geschäfte über Devisen-Broker tätigen können.