Aktienfonds

Banner Vorlage
Aktienfonds Symbolbild Münzglas_shutterstock_677789584_zentradyi3ell© zentradyi3ell
Inhalt
Inhaltsverzeichnis
Aktienfonds – Geldanlage mit Risikostreuung

Investmentfonds, die ausschließlich oder weit überwiegend in Aktien anlegen, heißen Aktienfonds. Mit dem Kauf von Fondsanteilen ist man indirekt an vielen verschiedenen Unternehmen beteiligt. Das Pendant dazu sind Rentenfonds mit ausschließlich oder weit überwiegend Anleihen im Portfolio. Investmentfonds mit einer Mischung aus Aktien und Anleihen heißen Mischfonds.

Aktienfonds

Wo sollten Anleger einen Fondssparplan abschließen?

von Peter Hermann

Auch hierzulande werden Fondssparpläne immer beliebter. Dabei stellt sich die Frage, wo man seinen Fondssparplan am besten abschließt. > Mehr

Aktienfonds

Aktienfonds Lateinamerika: chancenreich aber turbulent

von Peter Hermann

Wer südamerikanische Aktienfonds kauft, investiert vor allem in die Entwicklung Brasiliens. Und das bringt Bewegung ins Depot. > Mehr

Aktienfonds Symbolbild Graphen_shutterstock_329519759_Whyframe© Whyframe
Aktienfonds

US-Aktienfonds: Sinnvoll für Privatanleger?

von Peter Hermann

Die bedeutendsten Aktiengesellschaften sind US-Firmen. Daher stellt sich die Frage: Sollten Anleger deshalb auch in US-Fonds einsteigen? > Mehr

Aktienfonds

Weltweit investierende Aktienfonds: Gute Renditen möglich

von Peter Hermann

Globale Aktienfonds bieten wegen ihres großen Anlageuniversums Chancen. Mit unterschiedlichen Strategien lassen sich teils gute Renditen erzielen. > Mehr

Weniger „Arbeit“ für Anleger

Mit einem Investment in Aktienfonds versuchen Anleger, an einem erhofften  Aufschwung am Aktienmarkt teilzuhaben, ohne selbst direkt in einzelne Aktien zu investieren.

Drei Gründe sprechen dafür. Erstens braucht sich ein Anleger nicht selbst um die permanente Beobachtung der Börse und um häufige Kauf- und Verkaufsentscheidungen zu kümmern; diese Aufgaben übernimmt das Management des Fonds.

Wenn ein Anleger sich einmal für einen Fonds entschieden hat, spart er Zeit (und Nerven), da er nicht ständig über die Entwicklung einzelner Aktien informiert sein muss.

Breit verteiltes Anlagerisiko

Der zweite Grund ist, dass mit einem Aktienfonds eine gewisse Risikostreuung erreicht wird, und das schon mit einer relativ niedrigen Summe.

Das Anlagerisiko verteilt sich auf viele Aktien – im Gegensatz zu dem Fall, dass die gesamte Anlagesumme  z. B. in nur ein oder zwei Aktienunternehmen investiert wird.

Sollte nun eine Aktie sehr schlecht laufen und hohe Verluste bringen, fällt dies in einem Fonds nicht so sehr ins Gewicht.

Das dritte Motiv: Bei einem häufigen Kauf und Verkauf von Aktien direkt durch den Anleger würden höhere Kosten entstehen.

Fondsmanagement entscheidet

Aktienfonds werden von – nationalen und internationalen – Fondsgesellschaften aufgelegt und verwaltet, die zum Teil eigenständig sind und zum Teil großen Banken bzw. Finanzkonzernen gehören.

Auch die Verbände der Sparkassen und der Volksbanken haben eigene Fondsgesellschaften.

Mehr zum Thema: Welche Risiken bei Aktienfonds zu berücksichtigen sind

Für die Anlagestrategie des jeweiligen Fonds, für Kauf und Verkauf von Aktien und alle damit zusammenhängenden Entscheidungen ist das jeweilige Fondsmanagement verantwortlich.

Geschütztes Sondervermögen

Aktienfonds können praktisch bei jeder Bank oder Sparkasse gekauft werden. Mit dem Aktienfonds erwerben Anleger indirekt reale Anteile an den ausgewählten Aktienunternehmen.

Der Aktienfonds stellt ein Sondervermögen dar, das – anders als z. B. bei einem Aktien- oder Index-Zertifikat – auch bei einer Pleite der Bank bzw. Fondsgesellschaft geschützt ist.

Teilweise hohe Kosten

Beim Kauf eines  Aktienfonds verlangen die verkaufenden Geldhäuser einmalig einen Ausgabeaufschlag – dieser liegt häufig bei vier bis fünf Prozent, kann aber auch darunter oder darüber liegen und ist manchmal bei der Bank auch verhandelbar.

Daneben wird eine so genannte Managementgebühr für das Fondsmanagement erhoben, und zwar jährlich (z. B. 1,5 Prozent des Anlagewerts). Anleger sollten sich stets nach den Gebühren/Kosten erkundigen.

Welcher Fonds ist der Richtige?

Auch wenn Anlegern ständige Kauf- und Verkaufsentscheidungen erspart bleiben – bei der Auswahl eines Fonds sollten sie doch genau hinschauen und sich schlau machen, welche Art Fonds es sein soll.

Es gibt Fonds, die sich an einem bestimmten Index orientieren, die regionale Anlageschwerpunkte haben (z. B. deutsch, europäisch, amerikanisch, weltweit), die vorwiegend in bestimmten Branchen oder nur in kleinen/mittleren Unternehmen (Small, Mid Caps) anlegen.

Kapitalanlagegesetzbuch

Der Schutz der Anleger (vor Falschberatung, fehlender Information, Totalverlust) ist seit dem Ausbruch der Finanzkrise 2008 stärker in den Vordergrund gerückt.

Für offene und geschlossene Fonds soll künftig insbesondere das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) entsprechende Regelungen beinhalten – die Verhandlungen bzw. die gesetzliche Entwicklung dazu sind noch im Gange.

Mehr zum Thema Fonds
Aktienfonds

US-Aktienfonds: 98,9% sind schlechter als der Index

von Rainer Heißmann

Investieren Sie in einen aktiv gemanagten Investmentfonds für US-Aktien? Dann haben Sie etwa eine Chance von 1 zu 100, dass […] > Mehr

Aktienfonds

DAX Fonds: eine erfolgreiche Geldanlage

von Peter Hermann

Die Anlageklasse DAX Fonds bietet die Anlegern die Möglichkeit, die Vorteile eines erfolgreichen Aktienmarktes für sich zu nutzen. > Mehr

Aktienfonds Symbolbild Münzglas_shutterstock_677789584_zentradyi3ell© zentradyi3ell
Aktienfonds

Die Mischung macht‘s – Aktienfonds erfolgreich managen

von Christian Klein

Aktienfonds werden mit unterschiedlichen Stilen und Schwerpunkten gemanagt. Eine kluge Mischung ist der Blend-Ansatz. > Mehr

Aktienfonds

Höhere Gewinne mit der riskanteren Growth-Strategie

von Peter Hermann

Bei der Aktienfonds-Auswahl kommt es entscheidend auf die strategische Ausrichtung an. Was Sie beim Growth-Ansatz beachten sollten. > Mehr

Aktienfonds

Entnahmeplan aus Aktienfonds für gut versorgte Rentner geeignet

von Sabrina Behrens

Ein Entnahmeplan aus einem Aktienfonds könnte für Sie ein lukrativer Zusatz für die Altersvorsorge sein, wenn Sie bereits abgesichert sind. > Mehr

Baum Geld Fonds – create jobs 51 – shutterstock_551556004© create jobs 51 / Shutterstock.com
Aktienfonds

Ab welchen Beträgen sich Aktienfonds lohnen

von Sebastian Grünewald

Nicht jeder Anleger ist bereit, mit viel Geld an der Börse zu spekulieren. Ab welchen Beträgen lohnen sich Aktienfonds? > Mehr

Aktienfonds

Aktien und Aktienfonds: Diese Vorteile bieten Aktien im Vergleich

von Sebastian Grünewald

Aktien und Aktienfonds sind gängige Anlagealternativen. Hier einige Merkmale von Aktien, die für Anleger von Vorteil sein könnten. > Mehr

Aktienfonds

S&P 500 kaufen: So einfach geht’s

von David Gerginov

Standart and Poor's kurz S&P 500 beeinhaltet eine Auswahl von 500 Aktien. Wie einfach Sie aus diesem Index kaufen können, erfahren Sie hier. > Mehr

Kurse Charts – Phongphan – shutterstock_546133276© Phongphan / Shutterstock.com
Aktienfonds

Aktienfonds als Altersvorsorge-Konzept

von David Gerginov

Setzen Sie auf einen Aktienanteil, der Ihrem Alter und Ihrer Risikoneigung entspricht. > Mehr

Aktienfonds

DAX-Papiere kaufen: eine realistische Möglichkeit?

von David Gerginov

Als Anleger einfach den Dax zu kaufen - am besten durch eigene Papiere des Index - wäre keine schlechte Idee. > Mehr

Alle Artikel lesen

Schnellzugriff GeVestor Themen

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf GeVestor. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.