Kündigung der Mietwohnung: Auch der Mitbewohner muss zahlen

Mietvertrag Symbolbild Modellhaus_shutterstock_288805928_Andrey Popov

Dies entschied das Landgericht Berlin im Juli 2013. Nach Kündigung eines Mietverhältnisses ist auch ein Mitbewohner, der nicht Vertragspartner des […] (Foto: Andrey Popov / shutterstock.com)

Dies entschied das Landgericht Berlin im Juli 2013. Nach Kündigung eines Mietverhältnisses ist auch ein Mitbewohner, der nicht Vertragspartner des Vermieters ist, neben dem bisherigen Mieter bis zur Räumung der Mieträume verpflichtet, eine objektiv angemessene Miete zu zahlen.

Ein Vermieter hatte seinem Mieter wegen offener Mietforderungen gekündigt. In der Mietwohnung lebte auch die Ehefrau des Mieters, die aber nicht selbst Partei des Mietvertrages gewesen war.

Der Vermieter verlangte nun jedoch auch von der Ehefrau bis zur Räumung der Mieträume eine Nutzungsentschädigung in Höhe der bisher gezahlten Miete. Da die Ehefrau der Aufforderung nicht nachkam, reichte der Vermieter eine Zahlungsklage ein.

Mit Erfolg! Die Ehefrau des gekündigten Mieters war als Gesamtschuldnerin neben ihrem Ehemann verpflichtet, für die Nutzung der Mieträume auch nach Beendigung des Mietverhältnisses zu zahlen.

Die Ehefrau des Mieters hatte mangels Vereinbarung einer Mietzahlung in einem Mietvertrag deshalb zumindest Wertersatz für die Nutzung zu leisten.

Dieser Nutzungsersatz ist bei Eigengebrauch vermietbarer Räume regelmäßig in Höhe der objektiv angemessenen Miete anzusetzen (LG Berlin, Urteil v. 02.07.13, Az. 63 S 467/12).

Mietvertrag Symbolbild Modellhaus_shutterstock_288805928_Andrey Popov

Mieter, die Möbel in der Wohnung lassen, müssen Nutzungsentschädigung zahlenMieter, die Möbel in der Wohnung lassen, müssen eine Nutzungsentschädigung in Höhe der ortsüblichen Miete zahlen. › mehr lesen


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Dr. Tobias Mahlstedt
Von: Dr. Tobias Mahlstedt. Über den Autor

Dr. Tobias Mahlstedt ist Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht und seit vielen Jahren der Chefredakteur von „VermieterRecht aktuell“, von „Der Immobilien-Berater“ und von „Der Eigentümer-Brief“. In seiner Kanzlei in Berlin-Charlottenburg bearbeitet er das gesamte Recht „rund um die Immobilie“. Daneben ist er als Fachautor zahlreicher Publikationen zum Immobilienrecht sowie als Referent und Wirtschaftsmediator in diesem Bereich tätig.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "GeVestor täglich". Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz