+++ Trading-Rekord 2024 +++ 42 Gewinn-Trades für bis zu 1,2 Mio. Euro Gewinn +++ ONLINE Live-Konferenz: 01.06.24, 11 Uhr +++

Das sind die 10 größten Elektroauto-Hersteller – Tesla unangefochten an der Spitze

Das sind die 10 größten Elektroauto-Hersteller – Tesla unangefochten an der Spitze
© Andrei Tudoran | Shutterstock.com
Inhaltsverzeichnis

Elektroautos sind weltweit auf dem Vormarsch. Die Reichweiten der Fahrzeuge werden länger, neue Elektroautos tendenziell eher günstiger.

Kunden greifen immer mehr zum Stromer, was auch hierzulande die Zulassungszahlen nach oben treibt. 2022 waren in Deutschland mehr als 840.645 Elektroautos auf den Straßen unterwegs. Im Vergleich zu 2019 hat sich die Zahl verzehnfacht.

Weltweit boomt der Absatz von Elektroautos, insbesondere in den USA und China. Doch auch deutsche Hersteller holen auf. Einer der bekanntesten Autobauer der Bundesrepublik schafft es sogar fast auf den ersten Platz. Hier sind die 10 größten Hersteller von Elektroautos weltweit in den Jahren 2020 und 2021:

10. SAIC 236.578 verkaufte E-Autos

SAIC Motor ist einer der größten chinesischen Hersteller von Autos, Motorrädern und Autoteilen und hat seinen Sitz in Shanghai. SAIC verkaufte in den letzten Jahren über 260.000 E-Autos und belegt damit den zehnten Platz unseres Rankings. Mit einem Umsatz von über 136 Milliarden US-Dollar und einem Gewinn von über 5 Milliarden $ befindet sich SAIC laut Forbes unter den Top 100 der weltweit größten Unternehmen.

9. Mercedes 280.401 verkaufte E-Autos

Eine der beliebtesten Automarken der Deutschen ist Mercedes. Und auch international erfreut sich der Hersteller von Oberklassefahrzeugen nach wie vor großer Beliebtheit. Denn auch im Elektrobereich setzt das deutsche Unternehmen wie viele seiner Konkurrenten jetzt verstärkt auf E-Mobilität.

Um den Anschluss nicht zu verlieren, bietet das Produktportfolio mit dem berühmten Stern auf der Haube mittlerweile einiges an elektrischem Fahrspaß. Hauptsächlich werden dabei SUV produziert.

8. Renault-Nissan-Mitsubishi 287.976 verkaufte E-Autos

Die Allianz aus Renault, Nissan und Mitsubishi existiert bereits seit 1999. Anfangs waren es nur die beiden Firmen Renault und Nissan, die sich zusammenschlossen um konkurrenzfähiger zu werden. 2016 trat dann Mitsubishi Motors im Rahmen des Einstiegs von Nissan bei Mitsubishi bei.

Zu dritt verkaufte das Bündnis in den Jahren 2020 und 2021 ca. 287.000 Elektroautos.

7. BMW 325.771 verkaufte E-Autos

Auch, wenn das elektronische Aushängeschild der Bayrischen Motorenwerke (BMW) der BMW i3 dieses Jahr in der Produktion ausläuft, ist er nach wie vor das meistverkaufte Elektroauto des bekannten deutschen Herstellers.

Auch BMW hat den Elektro-Trend nicht verschlafen und setzt vermehrt auf die Umweltschonenden Modelle. Und das wird honoriert, denn BMW verzeichnete in den letzten Jahren teilweise dreistellige Wachstumsraten im Bereich der Elektro-Verkäufe.

6. Hyundai 346.329 verkaufte E-Autos

Der Südkoreanische Automobilhersteller Hyundai bedeutet übersetzt “modernes Zeitalter” und gemäß seinem Motto setzt sich der Konzern in den Top 10 unseres Rankings fest. Hyundai setzt zwar hauptsächlich auf die weniger klimafreundlichen SUV, produziert jedoch auch elektrisch betriebene Modelle. Gerade der Ioniq Elektro gilt als äußerst sparsam.

5. Stellantis 388.024 verkaufte E-Autos

Stellantis ist der viertgrößte Autohersteller der Welt nach Absatzzahlen. Mit 280.000 Mitarbeitern und über 150 Milliarden Euro Umsatz, hat sich das Konglomerat an Herstellern weltweit etabliert. Zu den Marken von Stellantis gehören 15 verschiedene Hersteller, von Opel, über Peugeot, hin zu Dodge, Jeep und Maserati.

4. General Motors 516.634 verkaufte E-Autos

General Motors war früher lange Zeit der größte Autohersteller der Welt. Auch wenn diese Zeiten lange vorbei sind, spielt das Unternehmen immer noch eine große Rolle im Automobilmarkt. Kein Wunder, befindet es sich doch unter den 50 größten Unternehmen der Welt. Neben gigantischen Umsatz und Gewinn-Zahlen, vereint GM mehrere Marken unter seinem Dach.

GM hat sich hohe Ziele gesteckt und will nach eigener Aussage 2025 mit Elektroautos genauso viel verdienen wie mit Verbrennern und ab 2035 will der Konzern rein auf elektronische Neuwagen setzen. Bekannt sind unter anderem die Marken Cherevolet und Cadillac. Beide produzieren neben herkömmlichen Verbrennern auch E-Autos.

3. BYD 597.836 verkaufte E-Autos

BYD ist der erfolgreichste Elektroauto-Hersteller in China. Das Unternehmen, an dem auch Warren Buffets Berkshire Hathaway beteiligt ist, gilt als eines der innovativsten Unternehmen in Sachen Elektro Mobilität. Unter anderem entwickelte es den ersten Elektro-Sattelzug, den ersten Elektro-Gelenkbus und den den ersten elektronischen Doppeldeckerbus.

BYD, was für “Build your dreams” steht hat mittlerweile zahlreiche Elektroautos im Portfolio und produziert dabei hybride und elektrische Mobilität in allen Preisklassen.

2. Volkswagen 762.850 verkaufte E-Autos

Volkswagen (VW) ist der bekannteste deutsche Autohersteller und gleichzeitig auch der beliebteste. Jahr für Jahr schafft es Volkswagen die meisten Autos abzusetzen und damit zur wichtigsten deutschen Automarke zu werden. Volkswagen setzt dabei ebenso wie andere große Autohersteller auf Elektromobilität. Volkswagen zufolge ist die Zukunft des Autos elektrisch. Das zeigt sich auch in den Plänen, ab 2026 keine Verbrenner mehr zu entwickeln.

War VW im Jahr 2017 noch auf Platz 10 unseres Rankings, reichts es dieses Jahr für den zweiten Platz, knapp hinter dem Branchenprimus.

1. Tesla 936.147 verkaufte E-Autos

Der kalifornische Elektroauto-Bauer Tesla ist die Nummer 1 unter den Elektroauto-Herstellern und nach Verkaufszahlen der größte Elektroauto-Hersteller der Welt. Die Firma des exzentrischen Firmengründers Elon Musk steckte zuletzt in der Krise, die Aktie verlor in den letzten zwei Jahren teilweise über 60% an Wert.

Waren sie vor wenigen Jahren eher einer Seltenheit, findet man Teslas heutzutage regelmäßig auf der Straße. Tesla gilt als Pionier der Elektroautos, das spiegelt sich auch in den Verkäufen wieder. Im September 2022 war der Tesla Model Y sogar das erstmals das meistverkaufte Auto in Europa.