+++ Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Die 10 DAX-Unternehmen mit den höchsten Gewinnen

Inhaltsverzeichnis

Nachdem es im Jahre 2020 – natürlich insbesondere aufgrund der beginnenden Corona-Pandemie – bei den meisten DAX-Gesellschaften einen erheblichen Gewinneinbruch gab, hat sich das Bild im Jahre 2021 wieder deutlich zum Positiven gewandelt.

Kein DAX-Unternehmen in unseren Top 10 erzielte im vergangenen Jahr einen Jahresüberschuss von weniger als 4,5 Milliarden Euro. Auf den ersten Plätzen befinden sich nach wie vor die großen Automobilhersteller.

Unserer Rangliste der zehn DAX-Unternehmen mit den höchsten Gewinnen können Sie entnehmen, welche Konzerne die besten Jahresüberschüsse im Jahre 2021 erzielen konnten.

Platz 10: Porsche (4,566 Milliarden €)

Der bekannte Automobilhersteller Porsche, der seinen Hauptsitz in Stuttgart hat, steht für schnelle Luxusfahrzeuge. Die Gründung geht auf das Jahr 1931 zurück. Heutzutage beschäftigt der Automobilhersteller rund 32.000 Mitarbeiter und konnte im Jahre 2021 einen Gewinn von rund 4,5 Milliarden Euro erzielen.

Platz 9: E.ON (4,691 Milliarden €)

Bei E.ON handelt es sich um ein Energieunternehmen, welches seinen Hauptsitz in Essen, im Ruhrgebiet, hat. Die Geschäftssparten von E.ON erstrecken sich insbesondere in den Bereichen Energienetze, Energiedienstleistungen sowie erneuerbare Energien. Die Gründung fand im Jahre 2000 statt und heute sind etwa 72.000 Mitarbeiter beim Unternehmen beschäftigt.

Platz 8: Deutsche Post (5,053 Milliarden €)

Die Deutsche Post ist heute faktisch eine Nachfolgerin der ehemaligen Behörde, der Deutschen Bundespost. Seit mittlerweile sieben Jahren firmiert das Unternehmen unter der Bezeichnung Deutsche Post DHL Group und beschäftigt von allen DAX-Unternehmen mit die meisten Mitarbeiter, nämlich etwa 590.000 Menschen. Auf Platz acht unserer Rangliste erzielte die Deutsche Post im vergangenen Jahr einen Jahresüberschuss von über fünf Milliarden Euro.

Platz 7: SAP (5,256 Milliarden €)

Auf dem siebten Platz der Rangliste unserer 10 DAX-Unternehmen mit dem höchsten Gewinn in 2021 befindet sich der Softwarehersteller SAP. Gemessen am Umsatz handelt es sich sogar um das größte Softwareunternehmen im europäischen Raum. Die Geschäftstätigkeit des Unternehmens liegt insbesondere in der Softwareentwicklung und verschiedenen Geschäftsprozessen, die im Softwarebereich angesiedelt sind. Die Gründung von SAP geht auf das Jahr 1972 zurück und heute arbeiten bei der Firma rund 107.000 Mitarbeiter.

Platz 6: BASF (5,523 Milliarden €)

Bei BASF handelt sich schon seit vielen Jahren und eins der bekanntesten DAX-Unternehmen. Der in Ludwigshafen ansässige Konzern ist ein Chemieunternehmen, welches in fast 100 Ländern vertreten ist. Mehr als 110.000 Mitarbeiter haben im vergangenen Jahr für einen Umsatz von über 78 Milliarden Euro und einen Jahresüberschuss von rund 5,5 Milliarden Euro gesorgt.

Platz 5: Siemens (6,161 Milliarden €)

Bei Siemens handelt sich um einen sogenannten Mischkonzern. Das bedeutet, dass die Geschäftstätigkeit auf mehrere Branchen verteilt ist, wie zum Beispiel industrielle Automatisierung nebst Digitalisierung, Medizintechnik sowie verschiedene Mobilitätslösungen. Mit über 120 Standorten in Deutschland und einer Vertretung in fast 200 Ländern gehört Siemens definitiv zu den am weitesten verbreiteten Unternehmen überhaupt. Die Gründung geht auf das Jahr 1847 zurück und heute sind über 300.000 Mitarbeiter bei Siemens beschäftigt.

Platz 4: Allianz (6,610 Milliarden €)

Die Allianz ist ein weltweit bekanntes Versicherungsunternehmen, welches im Jahre 1890 gegründet wurde. Heute zählt die Allianz zu den größten Versicherern weltweit und beschäftigt 155.000 Mitarbeiter. Der Jahresüberschuss betrug in 2021 etwas mehr als 6,6 Milliarden Euro.

Platz 3: BMW (12,382 Milliarden €)

Die Plätze 3 bis 1 unserer Rangliste der DAX-Unternehmen mit dem höchsten Gewinn im Jahre 2021 werden allesamt von Automobilherstellern belegt. Den Anfang macht der bayerische Automobilkonzern BMW (Bayerische Motorenwerke) auf dem Bronzeplatz. Zur Automobilmarke gehören neben Pkws auch Motorräder und die Automarke Mini. Im vergangenen Jahr generierte BMW einen Umsatz von über 110 Milliarden Euro und der Jahresüberschuss belief sich auf rund 12,3 Milliarden Euro. Dafür sorgten rund 118.000 Beschäftigte.

Platz 2: Volkswagen (14,843 Milliarden €)

Volkswagen gilt zwar als größter, europäischer Automobilhersteller, nimmt allerdings auf Grundlage des erzielten Jahresüberschusses in unserer Rangliste nicht den ersten Platz ein. Der Hauptsitz des bekannten Automobilkonzerns befindet sich in Wolfsburg und die Bekanntheit der Marke liegt in Deutschland bei fast 100 Prozent unter allen Erwachsenen. Die Gründung von Volkswagen geht auf das Jahr 1937 zurück und heute sind dort über 672.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Platz 1: Mercedes-Benz Group (ex Daimler) (23,006 Milliarden €)

Mit Abstand den ersten Platz in unserer Rangliste der DAX-Unternehmen mit dem höchsten Gewinn in 2021 nimmt die Mercedes-Benz Group (ex Daimler) ein. Satte rund 23 Milliarden Euro betrug der Jahresüberschuss im vergangenen Jahr. Dafür sorgten etwa 172.000 Mitarbeiter des Automobilherstellers, der sich nicht nur auf Personenkraftwagen, sondern ebenfalls auf Nutzfahrzeuge spezialisiert hat.