+++ Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Die 10 größten Modefirmen der Welt

Die 10 größten Modefirmen der Welt
Rawpixel.com / shutterstock.com
Inhaltsverzeichnis

Mode ist für viele Menschen ein reizvolles Thema. Ständig wechselnde Trends und Stilrichtungen, Ausdruck der eigenen Persönlichkeit und häufig auch ein wenig Luxus machen Mode so spannend. Auch für Privatanleger kann Mode interessant sein, da es viele erfolgreich wirtschaftende Modekonzerne an den Börsen gibt, die jährlich kräftige Gewinne einfahren und stetig weiter wachsen.

Durch die Corona-Krise haben Modekonzerne in den letzten Jahren Umsatz- und Marktanteilsverluste hinnehmen müssen, da viele Ladengeschäfte langfristig geschlossen werden mussten und der Onlinehandel, das entstandene Defizit nicht auffangen konnte. Es bleibt abzuwarten, ob sich der stationäre Modehandel mit Ladengeschäften in den Einkaufsmeilen reaktivieren lässt oder ob das Onlinegeschäft weiter zulegt.

Für Anleger lohnt es sich in jedem Fall, einen Blick auf die 10 größten Modefirmen der Welt, basierend auf dem Ranking des renommierten Forbes-Magazin „The Global 2000“ zu werfen. Das Forbes Ranking berechnet sich aus den Parametern Umsatz, Gewinn, Vermögenswerte und Marktwert. Es basiert auf den Konzerndaten des Geschäftsjahres 2021.

10. Puma (6 Milliarden US-Dollar / Forbes Ranking 1.941)

Der deutsche Sportartikelhersteller Puma rangiert mit einem Umsatz von 6 Milliarden US-Dollar auf Platz 10 der größten Modefirmen der Welt. Puma steht neben Sportbekleidung und Accessoires ebenso für legere Freizeitbekleidung und vergrößert seinen Markenwert durch verschiedene Sponsorings mit bekannten Vereinen in unterschiedlichen Sportarten. Vom Headquarter in Herzogenaurach beschäftigt Puma mehr als 14.000 Mitarbeiter weltweit. Anleger finden die Aktie von Puma unter der WKN: 696960

9. Gap (18,8 Mrd. US-Dollar / Forbes Ranking 1.480)

In den USA ist Gap der größte Bekleidungseinzelhändler, weltweit reicht es mit einem Umsatz von 13,8 Mrd. Dollar im Forbes-Ranking für den neunten Platz.  Auf dem deutschen Markt ist Gap ausschließlich mit einem Onlineshop aktiv. In Ländern wie Frankreich, Kanada, Japan und Großbritannien können die GAP-Modemarken wie Banana Republic, Athleta oder GAP Global auch in Filialgeschäften erworben werden. 863533 lautet die WKN der Gap-Aktie.

8. Anta Sports Products (5,2 Milliarden US-Dollar / Forbes Ranking 1.018)

ANTA Sports Products Ltd. ist ein chinesisches Sportbekleidungsunternehmen, das Schuhe, Kleidung und Accessoires für verschiedene Sportarten wie Fußball, Basketball, Badminton unter dem Slogan „For All Your Athletes“ herstellt und vertreibt. Während manche Marken wie ANTA Kids in Europa weniger bekannt sind, erfreuen sich Marken wie FILA, FILA Kids oder NBA auch in Europa und in den USA großer Beliebtheit. Anta Sports Products belegt mit seinen 41.000 Mitarbeitern weltweit Rang 1.018 im Forbes Ranking und agiert vom Stammsitz in Xiamen. Die Aktien notiert unter der WKN: A0MVDZ

7. H&M Hennes & Mauritz (19,1 Milliarden US-Dollar / Forbes Rank 812)

Der schwedische Modekonzern Hennes & Mauritz hat im Geschäftsjahr 2020 19,1 Mrd. US-Dollar umgesetzt und liegt damit auf dem 7. Platz der 10 größten Modefirmen. Die bekannte schwedische Modekette H&M vertreibt mit seinen mehr als 11.500 Mitarbeitern weltweit nicht nur Kleidung, sondern ebenso Wohnaccessoires und Kosmetik rund um den Globus. Die H&M-Aktie notiert unter der WKN 872318 an der Börse.

6. Hermès International (7,3 Milliarden US-Dollar / Forbes Ranking 677)

Hermès International SCA ist ein Unternehmen, das sich auf die Herstellung und den Verkauf von Bekleidung spezialisiert hat. Neben der Produktion von Stoffen gehören zum Portfolio von Hermès der Verkauf von Kleidung wie Leder- oder Wollwaren, Schuhbekleidung, Stiefel und Gürtel sowie Krawatten und Handschuhe. Hermès wurde 1837 in Frankreich gegründet und beschäftigt von seinem Headquarter in Paris mehr 16.000 Mitarbeiter weltweit.

5. Adidas (22.6 Milliarden US-Dollar / Forbes Ranking 529)

Adidas liegt auf Platz 5 der 10 größten Modefirmen. Der fränkische Konzern vertreibt neben Sportartikeln auch Sportbekleidung und Mode. Die Adidas AG wurde 1949 durch Adolf Dassler gegründet und ist weltbekannt. Der Umsatz lag im Jahr 2020 bei 22,6 Mrd. US-Dollar. Mit über 62.000 Mitarbeitern weltweit operiert Adidas vom Headquarter in Herzogenaurach in der gesamten Welt. Die Aktie notiert an der Börse unter der WKN A1EWWW.

4. Inditex (23,4 Milliarden US-Dollar / Forbes Ranking 300)

Inditex ist eines der größten Textilunternehmen weltweit und hat es in diesem Ranking auf den 4. Platz geschafft. Zu Inditex gehören die bekannten Marken Zara, Pull&Bear oder Bershka. Ein Großteil des Umsatzes des Inditex-Konzerns erwirtschaftet die Marke Zara, deren Umsatz im Geschäftsjahr 2021 mehr als 15 Milliarden US-Dollar betrug. Die Anzahl von Zara-Filialen weltweit hat sich von wenigen Hundert zu Beginn auf mehr als 2.000 Filialen erhöht. Die Aktie notiert an der Börse unter der WKN 756434.

3. Kering SA (14,9 Milliarden US-Dollar / Forbes Ranking 282)

Die Kering SA ist vor allem in den Segmenten Luxus, Sport und Lifestyle tätig. Zu den bekanntesten Marken der Kering Gruppe gehören Gucci, Alexander McQueen, Bottega, Veneta, Brioni, Stella McCartny und viele weitere. Mit einem Umsatz von 14,9 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 belegt Kering SA den dritten Rang im Forbes-Ranking. Über 38.000 Mitarbeiter weltweit arbeiten für die Kering-Group, die ihren Sitz in Paris hat. Die Kering-Aktie kann unter der WKN 851223 gezeichnet werden.

2. Nike (38,5 Milliarden US-Dollar / Forbes Ranking 205)

Im Geschäftsjahr 2020 hat Nike 38,5 Mrd. Euro umgesetzt, was für den Sportartikel- und Bekleidungshersteller den zweiten Platz im Ranking der 10 größten Modefirmen bedeutet. Nike stellt mit seinen mehr als 75.000 Mitarbeitern weltweit Sportartikel und Sportgeräte, Taschen, Kappen, Socken, Sweatshirts und T-Shirts, Jacken, Poloshirts, Uhren und noch vieles mehr her. Nike ist eines der größten Sponsoring-Unternehmen im Sportbereich und ist auf allen Kontinenten der Erde beliebt. Die Nike-Aktie notiert unter der WKN 866993 an der Börse.

1. LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton (60,9 Milliarden US-Dollar / Forbes Ranking 64)

Der Luxusartikelhersteller mit vielen bekannten Marken im Unternehmensnamen war im Jahr 2021 der weltweit größte Modehersteller mit einem Umsatz von 60,9 Milliarden US-Dollar. Zu den bekannten Modemarken im LVMH-Konzern gehören Schwergewichte wie Louis Vuitton, Kenzo, Givenchy, Marc Jakobs, Fendi oder Rimowa.

Neben der Modesparte ist der LVMH-Konzern im Wein- und Spirituosengeschäft, in den Bereichen Parfum und Kosmetika im Einzelhandel und im Medienbereich aktiv. Geschäftsführer des französischen Mutterkonzerns ist Bernard Arnault, der mit einem Gesamtvermögen von mehr als 180 Milliarden US-Dollar als zweitreichster Mensch der Welt hinter Elon Musk und vor Jeff Bezos gilt. Die LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton Aktie notiert unter der WKN: 853292.