Charttechnik
Banner Vorlage

Charttechnik: Die Kerzen-Charts

Charttechnik

Die Kerzen-Charts

Bei den häufig genutzten Candlestick-Charts wird die Spanne zwischen Eröffnungs- und Schlusskurs mit einem Rechteck dargestellt. Ist der Kurs im Tagesverlauf gestiegen, wird das Rechteck grün oder weiß eingefärbt, ist er hingegen gefallen, werden die Farben rot oder schwarz genutzt.

Hand Aktienkurse Handy – shutterstock_281485052 solarseven© solarseven / Shutterstock.com
Aktuelle Artikel
Marktanalysen

Zoom Video Communications Aktie: Steiler Aufwärtstrend mit weiterem Kurspotenzial

von Maximilian Ritter

Seit Jahren dreistelliges Umsatzwachstum bei Zoom Video Communications – Die Aktie befindet sich seit dem Börsengang im Aufwind > Mehr

Marktanalysen

Wall Street: Die aktuell aussichtsreichsten Branchen

von Andreas Sommer

So finde ich für Sie die 20 derzeit besten US-Branchen mit den höchsten Gewinnpotenzialen. > Mehr

Marktanalysen

Wall Street: Wie sind die Aussichten für den Biotech-Sektor?

von Andreas Sommer

Nachdem wir zuletzt auf den US-Gesundheitssektor schauten, checken wir nun auch die Charttechnik der Biotechs.

Marktanalysen

Trendlinien ziehen – kinderleicht

von Andreas Sommer

Charttechnik kann einfach sein – wenn Sie wissen, wie es geht! Eine kleine Hilfestellung. > Mehr

Marktanalysen

S&P 500: Was stimmt mit diesem Chart nicht?

von Andreas Sommer

Aufwärtstrend zigmal durchbrochen und ein Doppel-Top? Und trotzdem klettert der S&P 500 immer weiter nach oben? > Mehr

Marktanalysen

Wer macht die Löcher in den Schweizer SMI?

von Andreas Sommer

Kurslücken im Chart sollten Sie nicht abschrecken, sondern vielmehr Ihre erhöhte Aufmerk-samkeit in Anspruch nehmen!

Marktanalysen

Euro / USD: Wohin des Weges?

von Andreas Sommer

Der Euro / USD weiß derzeit nicht so recht, wohin er denn nun tendieren soll. Wir suchen nach einer Erklärung. > Mehr

Alle Artikel lesen
Kurzprofil Mit Hilfe der Chartanalyse versucht der Anleger, durch ein genaues Studium des Basiswertes und seiner Kurshistorie den passenden Kauf- oder Verkaufs-Zeitpunkt für ein Wertpapier zu bestimmen. Im Gegensatz zur Fundamentalanalyse werden hierbei keine Daten des Unternehmens oder der jeweiligen Branche herbeigezogen.

Experten benutzen bei der Chartanalyse meist Balken- oder Candlestick-Charts.

Schnellzugriff GeVestor Themen

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf GeVestor. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.