Dax30 – Chance vertan?

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des John Gossens Daily Dax. Täglich analysiere ich zwei Mal für Sie die internationalen Aktienmärkte. Morgens starten wir immer mit dem Blick auf den amerikanischen Aktienmarkt und am Abend folgt dann eine Analyse zum Dax und einem Dax30 Einzeltitel – inklusive einer spannenden Trading-Idee.

Rückblick auf meine gestrigen Worte

Über 900 Punkte hat der Dax nun seit seinem Tief der Vorwoche wieder aufholen können. Eine wirklich stolze Leistung und somit steuert der Leitindex wieder auf das alte Zwischenhoch bei 11.250 Punkten zu. Sehen wir einen Ausbruch, Fehlausbruch, Doppel-Top und tieferes Hoch? Wie Sie sehen gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Angesichts der heutigen Partystimmung haben die Bullen aber definitiv gute Chancen.

Heutige Entwicklung

Wer die vorbörslichen Kurse aufmerksam verfolgt, dem wird bewusst sein, dass der Index heute Morgen kurz vor der Xetra Eröffnung bei knapp 11.250 Punkten notierte. Dann setzten aber zügige Gewinnmitnahmen ein. Auch wenn lediglich die Kursgewinne wieder abgegeben wurden, sollte die heutige Entwicklung nicht auf die leichter Schulter genommen werden. Es zeigt definitiv, dass die Bullen kalte Füße bekommen haben und einen Ausbruch anscheinend nicht forcieren möchten. Die kommenden Stunden und Tage werden deshalb besonders interessant. Vielleicht haben die Bullen heute ihre entscheidende Chance verspielt?

Infineon im Chartcheck

Die Infineon Aktie steht auf meiner Watchlist und vielleicht präsentiere ich Ihnen schon morgen eine spannende Trading-Idee auf diesen Dax30 Einzeltitel. Denn ist es fraglich, ob der Ausbruch über das entscheidende 62er Retracement gelingt!

Mehr zu diesen Themen wie innerhalb meines Videos.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Entspannung an der Börse

Entspannung an der BörseDer DAX ist binnen 4 Wochen um mehr als 5.000 Punkte gefallen und die Panik an den Börsen war groß. Aber jetzt scheint sich die Lage zu immerhin etwas zu… › mehr lesen

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von John Gossen. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz