Dax30 – Wall Street liefert keine Impulse…

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des John Gossens Daily Dax. Täglich analysiere ich zwei Mal für Sie die internationalen Aktienmärkte. Morgens starten wir immer mit dem Blick auf den amerikanischen Aktienmarkt und am Abend folgt dann eine Analyse zum Dax und einem Dax30 Einzeltitel – inklusive einer spannenden Trading-Idee.

Ruhiger Wochenauftakt

Zum Wochenauftakt hat sich recht wenig für den deutschen Aktienindex ereignet. Der Grund hierfür lässt sich jedoch schnell finden. Die amerikanische Wall Street ist heute feiertagsbedingt geschlossen und liefert somit keine Impulse. Dementsprechend dümpelte der Dax richtungslos mit einem kleinen Kursplus aus dem Handel. An meiner ursprünglichen Einschätzung aus der Vorwoche hat sich demnach nichts geändert.

Wirecard atmet durch…

Rund 10 Euro hat die Wirecard-Aktie nun in Kürze verloren. Vielleicht steuert die Aktie jetzt wieder auf die 200 Tage-Linie zu, welche aktuell bei circa 130,00 Euro verläuft. Weiterhin macht die Aktie immer Schlagzeilen aber zu diesen Schlagzeilen möchte ich keineswegs Stellung beziehen. Mein Fokus richtet sich einzig und allein auf die Charttechnik. Die aktuelle Konsolidierung könnte sich noch ein wenig ausdehnen. Der Bereich von 129/130 Euro stellt jedoch eine recht solide Kursunterstützung dar. Es bleibt somit abzuwarten, ob sich die Wirecard-Aktie in der Kursregion wieder stabilisiert und die nächste Rallyebewegung einleitet. Übergeordnet gehe ich weiterhin davon aus, dass die Aktie wieder das Potenzial hat, um in Richtung 170,00 Euro vorzudringen. Selbstverständlich handelt es sich hierbei um kein kurzfristiges, sondern um ein mittelfristiges Ziel.

Mehr zu diesen Themen wie üblich innerhalb meines Videos.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

DAX auf Talfahrt

DAX auf TalfahrtWas ist da los? Der DAX landet unter 12.000 Punkt. SAP ist der größte Wert im DAX und dort sieht es mit 18% Plus seit Jahresbeginn ganz gut aus. Bei… › mehr lesen

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von John Gossen. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz