Wall Street – Die Uhr tickt…

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters John Gossens Daily Dax. Täglich analysiere ich zwei Mal für Sie die internationalen Aktienmärkte und morgens starten wir immer mit dem Blick auf den amerikanischen Aktienmarkt.

Der gestrige Handelstag

Gut gestartet war der US-Aktienmarkt in den gestrigen Handelstag. Am Abend purzelten wieder einmal die Gewinne. Letztendlich kein Drama da lediglich ein Großteil der Gewinne abgegeben wurde. Anleger positionieren sich verhalten vor dem G20 Gipfel. Kein Wunder, schließlich ist alles möglich. Meiner Meinung ist dies gut nachzuvollziehen. Schließlich notiert die Wall Street recht nah an den Rekordständen und ein sofortiger Ausbruch ohne das Ergebnis des G20 Gipfels wäre definitiv zu viel des Guten. Auch die heutige Nachricht des US-Finanzminister Steve Mnuchin in einem Interview mit dem US-Finanzsender CNBC, dass der Deal zwischen den USA und China zu 90% fertig sei konnte nicht nachhaltig stützen. Er hofft jedoch, dass es zu einem Deal komme – aber er werde nicht darüber spekulieren, wann das passiere!

Nach dem G20 folgt die Fed

Rudert die US Notenbank zurück oder folgen im Juli nach den Worten der Vorwoche endgültig Taten? Derzeit herrscht zwischen den Fed-Mitliedern Unstimmigkeit. Auch hier ist also ungewiss wie die Zinsentscheidung im Juli ausgehen wird.

Mein Fazit

Halten Sie das Popcorn bereit, denn die kommenden Tage werden spannend. Ach Quatsch. Der gesamte Börsenmonat Juli, nein der Sommer dürfte alles andere als langweilig werden. Lassen Sie sich nicht frühzeitig mit zu großen Positionen in den Markt ein und warten Sie lieber auf klare Fakten für konkrete Handelsentscheidungen.

Böhmers Börsenwoche:

Böhmers Börsenwoche: "Finger weg von Tesla!"Viele Schlagzeilen macht derzeit Tesla. Ich sage einfach: Finger weg von dieser Aktie. Sehen Sie hier meine Gründe. › mehr lesen

Tesla Trade läuft hervorragend

Gerade einmal eine Woche alt ist der Tesla Short-Trade, welchen ich in meinem Börsendienst, dem John Gossens Trading-Club gestartet habe und schon jetzt liegt dieser mit fast 25% vorne. Charttechnisch bleibt Tesla insbesondere unterhalb eines EoD-Kurses von 235 US-Dollar an.

Mehr zu diesen Themen entnehmen Sie meinem Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von John Gossen. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz