Wall Street – Es bleibt spannend…

In meinem letzten größeren Update zum amerikanischen S&P 500 Index war ich war übergeordnet bärisch, kurzfristig aber noch bullisch aufgestellt. Eine Bewegung bis auf circa 3.944 Punkte hatten meine Berechnungen als Maximalziel vor einer möglichen Abwärtsbewegung auf circa 3.740 Punkte ergeben.

Fast ausgereizt?

Bis zur Marke von 3.931 Punkten ist der S&P 500 Index gestern vorgedrungen. Dann setzten leichte Gewinnmitnahmen ein, die aber angesichts der aktuell positiven Indikationen wieder schnell am heutigen Handelstag aufgeholt werden könnten. Es bleibt daher spannend, um der Index den Trading-Plan annimmt und zu einer Umkehr ansetzt oder nicht.

Oder zieht die 4.000er magisch an?

Bei den vielen Rekorden würde wohl auch dieser Rekord niemanden mehr überraschen. Ich könnte mir aber aus psychologischen Gründen durchaus erklären, wenn einige Anleger bereits im Vorfeld zu Gewinnmitnahmen tendieren, da ein weiterer 1000er Schritt durchaus ein paar Anleger beunruhigen könnte.

Tesla im Chartcheck

Augen auf, denn Tesla könnte bei einem Unterschreiten der Kursunterstützung von 800,00 US-Dollar einen kleinen Rutsch auf circa 745,00 US-Dollar auslösen. Gestern war die Tesla Aktie äußerst schwach unterwegs. Gefällt den Anlegern Musks Bitcoin Investment etwa nicht?

Charts hergestellt mit freundlicher Unterstützung von: Tradingview.com

Wall Street – S&P 500 verteidigt Unterstützung!

Wall Street – S&P 500 verteidigt Unterstützung!Es war gestern ein fulminanter Start in die neue Handelswoche. Ein neues Hilfspaket war die gute Nachricht, auf der anderen Seite war die Angst vor der Ausbreitung der Corona Mutation… › mehr lesen

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "GeVestor täglich". Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz