Wall Street – Heute Abend ist der Showdown!

Was wird der US Notenbankvorsitzende Jerome Powell heute Abend 20.00 Uhr MEZ verkünden? Denn dann erwartet uns die nächste Leitzinsentscheidung der amerikanischen Notenbank. Trump übt mächtig Druck auf Powell aus und ich bin gespannt, ob Powell sich nun zu einem Schritt drängen lassen wird. In der vergangenen Börsenwoche richteten sich die Blicke neben den Nachrichten rund um den Handelskrieg auf die europäische Zentralbank. Die EZB steigt wieder in die ultralockere Geldpolitik ein, wirft die Notenpresse wieder an und erhöht die Strafzinsen. Zieht die Fed nun nach?

Begrenzung im Fokus

Es ist und bleibt der für mich entscheidende Chart der kommenden Wochen. Angesichts der Fed muss davon ausgegangen werden, dass der Index zumindest einen Versuch starten wird, die obere Begrenzung auszutesten. Allerdings halte ich einen nachhaltigen Ausbruch derzeit für eine Herausforderung. Aber lassen Sie uns zunächst einmal Mittwochabend abwarten.

Goldman Sachs

Der Bankenriese ist vor einem entscheidenden Kurswiderstand nach unten abgeprallt. Dies könnte nun der Startschuss für eine Korrektur sein. Sollte ein weiterer Zinsschritt folgen, so dürfte dies ebenfalls belastend ausfallen.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Wall Street – Weiterhin keine Spur…

Wall Street – Weiterhin keine Spur…Gestern ist der Index in die neue Börsenwoche recht verhalten gestartet. Weit und breit gibt es unverändert keine Signale, die aktuell den Bullen im Wege stehen. Seitens der Charttechnik ist… › mehr lesen

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossen Trading und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "GeVestor täglich". Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz