Wall Street – Märkte massiv unter Druck

Kurzer Rückblick: Meine vorgestellte Trading-Idee (WKN: MF323L zu 4,53 EUR) für den amerikanischen S&P 500 Index läuft gut an.) Zeit um nun das Risiko und Moneymanagement ins Auge zu fassen und eine festen Stop Loss zu platzieren. Diesen aktiviere ich auf zunächst 4,15 Euro. Bei einem Rückfall unter 2.940 Punkte werde ich den Stopp entsprechend nachziehen.

Schritt 2 war dann….

Da der S&P 500 nun den Rückfall unter die Marke von 2.940 Punkten vollzogen hat, ziehe ich den Stop Loss konsequent auf den Startpreis von 4,53 Euro noch. Somit kann ich mich wieder beruhigt zurücklehnen. Einen entsprechenden Take Profit zur automatischen Gewinnmitnahme werde ich Ihnen noch in dieser Woche mitteilen – verpassen Sie also keine meiner Ausgaben! Saisonal gehe ich davon aus, dass es noch tiefere Tiefs geben wird.

Der nächste Schritt ist Gewinne absichern

Der S&P 500 ist nach dem Rückfall unter die Marke von 2.940 Punkten massiv unter Druck geraten. Grund zur Freude für die Ihnen vorgestellte Trading-Idee. Nach dem rasanten Kursgewinn des Short-Papiers ist nun der Zeitpunkt gekommen, um einen guten Gewinn bereits abzusichern. Ich ziehe den Stop Loss demnach weiter nach und setze diesen nun auf 5,50 Euro.

Wall Street – Bullen greifen wieder an!

Wall Street – Bullen greifen wieder an!Es ist und bleibt verblüffend mit welcher Volatilität momentan an den Märkten zu rechnen ist. Innerhalb von nur einer Woche verlor der Dow-Jones-Index beispielsweise rund 1.800 Punkte. Inzwischen ist es… › mehr lesen

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.