Wall Street – Rekorde auf breiter Front

Mehrfach hatte ich nun schon mitgeteilt, dass ich einen Ausbruch auf ein neues Rekordhoch beim amerikanischen S&P 500 Index für möglich halte. Der Ausbruch ist nun erfolgt und der Index schloss gestern bei 3.431 Punkten. Aber kann der S&P 500 Index nun dem Nasdaq100 Index folgen, der schon lange deutlich ausgebrochen ist? Ich habe weiterhin große Zweifel an einem nachhaltigen Ausbruch über die Marke von 3.400 Punkten.

Ich favorisiere weiterhin einen Fehlausbruch!

Meine gestrigen Worte lauteten wie folgt:

„Für dieses Szenario muss jedoch ein konkreter Plan her bzw. eine klare Begrenzungsmarke. Einen möglichen Fehlausbruch würde ich derzeit nur bis maximal zum oberen Bollinger Band tolerieren. Zudem wäre ich nicht verwundert, wenn wir exakt in dieser Woche das „Fehlausbruch-Szenario“ sehen und der Index nach einem guten Start in die Woche, vielleicht schon morgen Abend wieder nach unten eindreht. Welch Zufall: morgen ist ja Dienstag, vielleicht wird es ein sogenannter „Turnaround Tuesday“ an der ohnehin stark überhitzten Wall Street!“

Entscheidung heute?

Die vorbörslichen Indikationen deuten auf einen positiven Start in den heutigen Handelstag hin, was zur Folge hat, dass auch die Trendrichtung (Long) fortgesetzt wird. Aktuelle Indikationen führen beinahe schon in den Bereich von 3.450 Punkten. Nur wenige Punkte darüber verläuft das obere Bollinger Band. Sehen wir vielleicht heute schon die Entscheidung mit einem möglichen Intraday Reversal?

Nasdaq100 kennt ohnehin nur eine Richtung

Zwischenzeitliche Gewinnmitnahmen werden immer wieder zum Einstieg in den Techsektor genutzt. Man könnte schon fast zu dem Entschluss kommen, dass wenn Aktien gekauft werden, es nur noch die großen Tech-Aktien sind. Übertreibung? Ja! Trendumkehr? Nein!

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Wall Street – Wenn drei Indizes unterschiedliche Signale senden…

Wall Street – Wenn drei Indizes unterschiedliche Signale senden…Fangen wir mit dem Dow-Jones-Index. Erneut ist der Index wie erwartet an der 200 Tage-Linie und signalisiert durchaus die Bereitschaft für eine Korrektur. Nur ein nachhaltiger Ausbruch über die Marke… › mehr lesen

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von John Gossen. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz