Wall Street –Umkehr in Arbeit?

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters John Gossens Daily Dax. Täglich analysiere ich zwei Mal für Sie die internationalen Aktienmärkte und morgens starten wir immer mit dem Blick auf den amerikanischen Aktienmarkt.

Bullen nehmen Gewinne mit…

Die Stimmung als auch die Vorzeichen waren für den heutigen Handelstag gut. Allerdings hielt die gute Stimmung nicht lange an und kam es zu dem von mir angedeuteten „Turnaround Tuesday“. Nach zahlreichen positiven Handelstagen in Folge bot sich dieses Szenario wieder einmal an. Kommen wir aber nun auf den Dow-Jones Index zu sprechen. Die 38- und 50-Tage Linie dienen aktuell als Kursunterstützung. Ein Rückfall darunter könnte die aktuelle Aufwärtsbewegung ins Stocken bringen.

Rund 1.000 Punkte könnte der Dow-Jones-Index wieder fallen, insofern kein neues Hoch innerhalb dieser Aufwärtsbewegung zustande kommt. Demnach dürfte der Index nicht mehr über 26.260 Punkte steigen! Nur dann kommt ein Rücksetzer bis auf das 62er Retracement in Frage aber gehen Sie immer in kleinen Schritten voraus – starten Sie also mit dem 38er Retracement als erstes Konsolidierungsziel.

Mein Fazit

Kein Grund zur Panik aber bleiben Sie wachsam. Blind aufzuspringen kann aber muss nicht immer die richtige Entscheidung sein. Gesunde Rücksetzer sind nur eine Frage der Zeit und dann noch immer einsteigen wer möchte.

Hortonworks - Die Daten-Elefanten starten durch

Hortonworks - Die Daten-Elefanten starten durchHadoop ist schon länger eine gern gewählte Option für das Management unstrukturierter Big Data-Pakete. Dem Initiator der Open Source-Plattform soll es nun aber richtig auf die Sprünge helfen. Das Wachstum… › mehr lesen

IBM mit einem interessanten Setup

Ein sogenannter „Cluster-Resist“ steht der IBM-Aktie bevor. Dies bedeutet, dass sich gleich mehrere zentrale Widerstände in einem engen Radius treffen. In diesem Fall handelt es sich um die 38- und 50-Tage-Linie sowie den übergeordneten Abwärtstrend. Eine Konstellation die viele Anleger abschrecken dürfte aber auch viele Anleger anlocken kann, wenn sie aus dem Weg geräumt werden sollte.

Mehr zu diesen Themen entnehmen Sie meinem Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.