Wall Street – Viele Impulse beherrschen den Markt

In dieser Handelswoche stehen wieder eine Menge an Konjunkturdaten bevor und am Mittwoch wird das Beige Book veröffentlicht. Des Weiteren ist in der Vorwoche die US Berichtssaison gestartet und natürlich folgen nun Woche für Woche neue Zahlen.

In dieser Handelswoche lassen sich Riesen wie Google oder auch Microsoft und viele mehr in die Bücher schauen. Bedeutet im Klartext:

Eine Menge an Impulsen steht bevor und der Markt dürfte sehr volatil verlaufen. Kurssprünge zur Ober – und Unterseite müssen eingeplant werden.

Heutige Konjunkturdaten im Fokus

– 14:30 –          US Einzelhandelsumsatz Juni

– 14:30 –          US NY Empire State Index Juli

– 16:00 –          US Lagerbestände Mai

Wie gewohnt aber nun noch der kurze Rückblick auf die Schlusskurse vom Freitag. Der Dow-Jones-Index ging nahezu unverändert bei 15.464  Punkten aus dem Handel.

Der S&P-500-Index ging mit einem Gewinn von 0,3 Prozent bei 1.680 Punkten aus dem Handel. Der Nasdaq 100 ging per Tagesschlusskurs mit einem Kursgewinn von 0,6 Prozent aus dem Handel und endete  bei 3.079 Punkten.

Auf diese Marken gilt es weiterhin kurzfristig zu achten

Im Dow Jones ist das bisherige Jahreshoch von 15.545 Punkten in greifbarer Nähe. Gelingt der direkte Ausbruch, wäre dies ein starkes Zeichen der Bullen. Unterstützend wirkt nun bereits die Marke von 15.340 Punkten. Dort verläuft eine horizontale Ausbruchsmarke.

Im S&P 500 ist die Lage kaum anders. Auch hier ist dementsprechend das Jahreshoch von 1.687 Punkten nah.

Allerdings rechne ich nicht mit einem direkten Durchmarsch. Unterstützend wirkt nun die Marke von 1.654 Punkten. Ebenso wie im Dow Jones Index verläuft dort eine horizontale Unterstützung.

Der Nasdaq100 Index darf natürlich in der Übersicht nicht fehlen. Diesem ist bereits ein neues Jahreshoch gelungen. Ein grundsätzlich positives Zeichen aber das obere Bollinger Band im Monatschart könnte weiterhin ein Problem darstellen.

Visa – Kursziel 200$ weiterhin aktiv!

Weiterhin halte ich an einem Kursziel von 200€ für die Visa Aktie fest. Nach dem Ausbruch über die 180$ Marke, stellt diese nun die erste Unterstützung dar.

Darunter liegt bei 170$ wenn die zweite Unterstützung. Vielleicht gelingt es der Visa noch diese Woche, die Marke von 200$ zu erreichen. Allerdings dürfte auch dann die Wahrscheinlichkeit für eine gesunde Konsolidierung wieder ansteigen.

Mehr dazu wie gewohnt im Daily Dax US Morning Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

15. Juli 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.