GRATIS Online-Webinar: Energie-Unabhängigkeitsgipfel - bis zu +6.011 % Gewinn mit nur DREI Unternehmen | 10.10., 18 Uhr

Constellation Software übernimmt NexJ Systems

Inhaltsverzeichnis

Am gestrigen Montag gab die in Toronto/Kanada ansässige NexJ Systems Inc. bekannt, dass sie eine Übernahmevereinbarung mit der N. Harris Computer Corporation unterzeichnet hat.

NexJ ist ein Unternehmen, das sich auf Kundenmanagementlösungen bzw. CRM-Softwaresystemen spezialisiert hat. Die im kanadischen Ottawa ansässige N. Harris Computer Corporation ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Constellation Software Inc.

Reines Bargeschäft mit solider Übernahmeprämie

Laut Vereinbarung erhält jeder NexJ-Aktionär eine Barabfindung in Höhe von 0,55 kanadischen Dollar (CAD) für jede NexJ-Aktie. Bei ca. 21,35 Mio. ausgegebenen NexJ-Papieren bewertet der Deal NexJ einschließlich Schulden mit etwa 12 Mio. CAD (etwa 9,2 Mio. Euro).

Die Barofferte beinhaltet einen Aufschlag von ca. 45% auf den Schlusskurs der NexJ-Aktien vom 26. August 2022, dem letzten Börsentag vor Bekanntgabe der Übernahme. Bezogen auf den volumengewichteten Durchschnittskurs der NexJ-Aktien während der letzten 20 Handelstage beläuft sich die Übernahmeprämie auf ca. 35%.

Die beteiligten Unternehmen im Kurzporträt

NexJ Systems entwickelt und vertreibt Kundenmanagement (CRM)-Software für die Finanzdienstleistungsbranche. Die von NexJ entwickelte CRM-Software unterstützt Finanzdienstleister in den Bereichen Vermögensverwaltung, Privatkundengeschäft, Firmen- und Geschäftskundengeschäft sowie Versicherungsunternehmen.

Die CRM-Lösungen der NexJ Systems basieren auf künstlicher Intelligenz und tragen dazu bei, die Produktivität zu steigern, die Kundenbindung zu erhöhen und den Umsatz zu steigern. NexJ ist in Nordamerika, im asiatisch-pazifischen Raum und in Europa vertreten.

Im Geschäftsjahr 2021 hat NexJ einen Umsatz von gut 15 Mio. CAD (etwa 11,5 Mio. Euro) erwirtschaftet. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) belief sich auf -1,93 Mio. CAD.

Die N. Harris Computer Corporation ist ein Investmentvehikel der Constellation Software Inc. Harris erwirbt Softwareunternehmen und entwickelt sie weiter. Harris ist durch zahlreiche Übernahmen auf über 180 Unternehmen in mehr als zwanzig Branchen angewachsen.

Constellation Software wurde 1995 vom Risikokapitalgeber Mark Leonard gegründet. Das Geschäftsmodell des Unternehmens besteht darin, Softwareunternehmen zu kaufen und langfristig zu halten und auszubauen. Seit seiner Gründung hat Constellation Software mehr als 500 Unternehmen erworben.

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Toronto/Kanada und Niederlassungen in Nordamerika, Europa, Australien, Südamerika und Afrika. Constellation Software beschäftigt über 25.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2021 erwirtschafteten die Kanadier einen Umsatz von 5,73 Mrd. US-Dollar (USD).Das EBITDA belief sich im vergangenen Jahr auf gut 1 Mrd. USD.

So reagierte die Börse

Wie nicht anders zu erwarten war, legte der Kurs der NexJ-Papiere gestern einen riesigen Kurssprung hin. Er stieg an der Börse in Toronto um stolze 42,1% auf 0,54 CAD und lag damit nur noch geringfügig unter dem Übernahmeangebot von 0,55 CAD. Die Investoren gehen offensichtlich davon aus, dass der Deal problemlos über die Bühne gehen wird.

Auch die Papiere der Constellation Software legten am gestrigen Montag leicht zu. Sie stiegen um knapp 0,5% auf 2.035 CAD. Die Anleger sehen den Kauf des CRM-Spezialisten NexJ Systems anscheinend als ein gutes Investment an.

Wie es weitergeht

Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Aktionäre sowie der gerichtlichen und aufsichtsbehördlichen Genehmigungen. Die nach kanadischem Recht vorgeschrieben außerordentliche Aktionärsversammlung wird voraussichtlich im Oktober 2022 stattfinden.

Nach Abschluss der Transaktion sollen die NexJ-Aktien von der Börse genommen werden. Der Abschluss der Transaktion wird für das vierte Quartal 2022 erwartet.