Hannich Vertraulich

Tausende von privaten Anlegern würden ihr letztes Hemd für nur einen Tipp von Günter Hannich geben.

Sie bekommen alle seine Tipps jetzt 100% GRATIS.

Dieser kostenlose E-Mail-Newsletter zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Geld sicher durch die nächste Welle des Crashs 2015 bringen.

4 Gründe, warum Sie den Newsletter "Hannich Vertraulich" jetzt sofort abonnieren sollten

  1. Sie erhalten ab sofort Top-Insider Informationen kostenlos direkt von Günter Hannich, Deutschlands führendem Spezialisten für Kapitalschutz
  2. Sie erhalten akute Warnmeldungen: Welche Geldanlagen jetzt vor der nächsten Crash-Welle besonders gefährlich sind und wie Sie rechtzeitig aussteigen
  3. Sie erhalten ab sofort brisante Hintergrundinfos: Schonungslos offene Tatsachen über die Hintergründe der Krise – wer die Strippen zieht und wer daran verdient, wenn Sie Ihr Geld verlieren!
  4. Sie erhalten handfeste Anlageempfehlungen: Konkrete Tipps für die sichere Geldanlage in dramatischen Zeiten.

Günter Hannich vertraulich

Bringen Sie Ihr Geld sicher durch den nächsten Crash! Unzählige Anleger laufen jetzt – 2015 – ins offene Messer und riskieren ihr ganzes Vermögen, das nach der ersten Welle des Crashs 2008 noch übrig geblieben ist. Weil sie auf die Berichterstattung in den Medien und die Beschwichtigungen der Politiker hören. Doch Vorsicht:

Wer jetzt sein Geld wieder in Aktien investiert oder seinem Bankberater vertraut, riskiert den Totalverlust. Weil die Situation jetzt 2015 noch gefährlicher ist als vor dem Crash 2008.

Der kostenlose Informationsdienst "Hannich Vertraulich" liefert Ihnen alle Tipps, Informationen und Strategien, mit denen Sie jetzt noch Ihr Geld vor der unvermeidbaren zweiten Welle des Crashs schützen. Diese Strategien stammen von Deutschlands führendem Experten für Kapitalschutz: Günter Hannich.

Melden Sie sich jetzt ganz einfach bei Günter Hannich vertraulich an!

Wissen, was auf dem Parkett wirklich läuft!

» Hinweis zum Datenschutz

In diesem Bereich finden Sie alle bisher von Günter Hannich erschienenen Artikel auf Gevestor.

© William Potter / Shutterstock.com
17. November 2017 - 13:45 Uhr

Warum Griechenland noch nicht über dem Berg ist

In Sachen Griechenland-Krise ist es aktuell überraschend ruhig. Dennoch ist das Land alles andere als auf einem guten Weg. > Mehr

15. November 2017 - 18:51 Uhr

Deflationsgefahr wird massiv unterschätzt

Auch heute blicke ich noch mal auf das Lesertreffen im Frankfurter Geldmuseum. Dabei steht vor allem die allgegenwärtige Deflationsgefahr im Blickpunkt. > Mehr

13. November 2017 - 15:39 Uhr

Fast jeder fünfte Deutsche von Armut bedroht

Die deutschen Medien sind voll mit Meldungen vom Super-Boom, der noch viele Jahre lang anhalten wird. Dennoch scheint dieser Aufschwung nicht bei allen anzukommen. > Mehr

© Zadorozhnyi Viktor / Shutterstock.com
10. November 2017 - 11:07 Uhr

Deutscher Immobilienmarkt im Fokus internationaler Investoren

Der BrExit macht es möglich: Der deutsche Immobilienmarkt wird für internationale Investoren immer wichtiger. Lesen Sie hier mehr darüber: > Mehr

8. November 2017 - 15:57 Uhr

Jeff Bezos: Reichster Mann der Welt verkauft Aktien

In den letzten Wochen ging es am US-Aktienmarkt immer steiler nach oben. Anscheinend gibt es v. a. bei Technologiewerten kein Halten mehr. > Mehr

7. November 2017 - 15:44 Uhr

Scheinbare Inflation: Strompreise auf Rekordhoch

Alles wird immer teurer – das ist die Erkenntnis vieler Verbraucher. Dabei werden Preissteigerungen immer gleichbedeutend mit einer inflationären Tendenz […] > Mehr

© phongphan / Shutterstock.com
6. November 2017 - 17:05 Uhr

Deutsche Sparer setzen zunehmend auf Aktien und Immobilien

Die anhaltende Nullzins-Politik der EZB bewegt nun auch die deutschen Sparer zum Umdenken: Aktien und Immobilien werden immer beliebter. > Mehr

30. Oktober 2017 - 16:24 Uhr

Riesiger Berg fauler Kredite belastet die Banken in Europa

Die Wirtschaft in Deutschland, ja: in ganz Europa, hat mittlerweile volle Fahrt aufgenommen. So, oder so ähnlich tönt es schon […] > Mehr

27. Oktober 2017 - 14:30 Uhr

Immobilien-Blase: Preise steigen in den Städten nochmals um fast 9%

Die Spekulation am deutschen Immobilienmarkt bläht sich immer weiter auf. Insbesondere in den Städten steigen die Preise massiv an. > Mehr

© William Potter / Shutterstock.com
25. Oktober 2017 - 09:00 Uhr

Kredite sind einfach kein Inflations-Schutz

Die niedrigen Zinsen sorgen auch dafür, dass sich immer mehr Bundesbürger verschulden. Diese Tendenz wird zusätzlich durch die von den […] > Mehr

24. Oktober 2017 - 09:00 Uhr

Renditen am kurzen Ende werden immer negativer

Noch immer wird in deutschen Landen ja massenmedial von der „längst überfälligen“ Zinswende geschrieben. Die Hoffnung auf diese Trendwende scheint […] > Mehr

23. Oktober 2017 - 15:39 Uhr

US-Aktienmarkt in dauerhafter Rekordlaune

Im Oktober 2017 erklimmen die US-Aktienmärkte fast täglich neue Rekordhochs. Die Euphorie und Sorglosigkeit der Investoren ist riesengroß. > Mehr

Seite 1 von 98