Chartanalyse
Banner Vorlage

Chartanalyse: Die Kerzen-Charts

Chartanalyse

Die Kerzen-Charts

Bei den häufig genutzten Candlestick-Charts wird die Spanne zwischen Eröffnungs- und Schlusskurs mit einem Rechteck dargestellt. Ist der Kurs im Tagesverlauf gestiegen, wird das Rechteck grün oder weiß eingefärbt; ist er hingegen gefallen, werden die Farben rot oder schwarz genutzt.

Mann Chartanalyse – Dean Drobot – shutterstock_515324152© Dean Drobot / Shutterstock.com
Aktuelle Artikel
Marktanalysen

3 Kursmuster für Ihren Investment-Erfolg

von Andreas Sommer

Es gibt zahlreiche Kursmuster in der Charttechnik. Doch um erfolgreich zu investieren, brauchen Sie nur diese drei! > Mehr

Marktanalysen

Wall Street taumelt – diese Aktie gewinnt +11%!

von Heiko Böhmer

Mit den richtigen Aktien im Depot verdienen Sie auch in miesen Börsenzeiten Geld. Und hier ist noch weit mehr drin! > Mehr

Marktanalysen

So ordne ich das Börsenklima derzeit ein

von Andreas Sommer

Wie sind die jüngsten Turbulenzen an den Aktienmärkten einzuschätzen. Hier meine ver-blüffende Antwort.

Marktanalysen

S&P 500: Steht uns eine Trendwende ins Haus?

von Andreas Sommer

Heute beantworte ich eine Leserfrage bezüglich der Möglichkeit einer Schulter-Kopf-Schulter-Formation im S&P 500. > Mehr

Marktanalysen

Meine Tipps für Ihren dauerhaften Investment-Erfolg

von Andreas Sommer

Auch beim Investieren ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Ich gebe Ihnen dabei Hilfestellung! > Mehr

Marktanalysen

Haben Sie darüber schon einmal nachgedacht?

von Andreas Sommer

Was liegt näher, als der Plan, mit Aktien-Investment schnell reich zu werden? Doch so ein-fach ist das nicht.

Marktanalysen

Dauer-Niedrigzinsen: Völlig neue Perspektiven oder olle Kamellen?

von Andreas Sommer

Dauer-Niedrigzinsen könnten zur Realität werden. Das hält auch das US-amerikanische Unternehmen BlackRock für möglich. > Mehr

Alle Artikel lesen
Kurzprofil Mit Hilfe der Charttechnik versucht der Anleger, durch ein genaues Studium des Basiswertes und seiner Kurshistorie den passenden Kauf- oder Verkaufs-Zeitpunkt für ein Wertpapier zu bestimmen. Im Gegensatz zur Fundamentalanalyse werden hierbei keine Daten des Unternehmens oder der jeweiligen Branche herbeigezogen.

Experten benutzen bei der Charttechnik meist Balken- oder Candlestick-Charts, die die gesamte Spanne des Kursverlaufs auch über einen längeren Zeitraum hinweg übersichtlich darstellen können.

Schnellzugriff GeVestor Themen

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf GeVestor. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.