Wall Street – Bullen führen einen harten Kampf

Trotz positiver Impulse rund um den G20 Gipfel konnte sich der US-Aktienmarkt nicht zu der Partystimmung hinreißen lassen, wie von vielen Anlegern vermutlich erwartet. Auch wenn sich die Gewinne natürlich sehen lassen können war dennoch gleich nach der Eröffnung die Tendenz in Form von Gewinnmitnahmen zu verspüren. Verwundert hat es mich nicht, denn schließlich sind die guten Nachrichten nicht wirklich gegeben. Außer einer Wiederaufnahme von Verhandlungen wurde nichts berichtet.

Indizes verharren um Rekordstände

Behalten Sie weiterhin beim Dow Jones Index die Marke von 27.000 Punkten im Auge. Beim Nasdaq100 Index hingegen die Marke von 7.860 Punkten. Weiterhin ist es für die Bullen eine große Herausforderung um diese Marken aus dem Weg zu räumen. Am Freitag wird der amerikanische Arbeitsmarktbericht veröffentlicht. Durchaus kann dieser eine wichtige Rolle spielen.

Mein Fazit

Die Bullen bleiben an der Macht. Allerdings kann eine Top-Bildung weiterhin nicht ausgeschlossen werden. Deshalb sollten die Bullen weiterhin ihre Stopps entsprechend eng anpassen. Absicherung ist immer wichtig und sollte der Ausbruch folgen ist man automatisch dabei.

Wall Street – Dow Jones und Nasdaq im Chartcheck!

Wall Street – Dow Jones und Nasdaq im Chartcheck!In den vergangenen Tagen hatte ich mich vorwiegend dem S&P 500 Index gewidmet und meine Prognose hat gepasst, denn die markante Unterstützungszone wurde verteidigt und eine bereits größere Gegenbewegung eingeleitet.… › mehr lesen

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.