Wall Street – Gut sieht anders aus…

Auch wenn sich die Wall Street gestern erstmalig stärker präsentieren konnte, ist und bleibt die Lage dennoch charttechnisch betrachtet angespannt. Die endgültigen Tiefs müssen wir noch nicht gesehen haben, es kann noch ein neuer Abwärtsschub einsetzen, insbesondere unterhalb der wichtigen Unterstützungen.

Natürlich hat uns das Coronavirus fest im Griff. Ein gutes Beispiel ist und bleibt aber China. Hier wist die Ausbreitung (Statistiken basierend) gut im Griff. Ich denke, dass wir in den kommenden Wochen auch in Europa die Virus Verbreitung in den Griff bekommen werden, zumindest ist dies meine persönliche Hoffnung/Sichtweise!

Tesla Trade vielleicht morgen?

Die Tesla-Aktie war bereits gestern ein Thema, denn mein 100% Rendite Ziel wurde erreicht. Nun stehe ich bereits in den Startlöchern, um schon bald einen Long Trade zu eröffnen.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Wall Street – Tesla kommt nicht in den S&P 500!

Wall Street – Tesla kommt nicht in den S&P 500!Gestern S&P – heute Nasdaq100: Nach den kräftigen Kursbewegungen der Vorwoche macht es definitiv Sinn, nach dem gestrigen Blick auf den amerikanischen S&P 500 Index, selbstverständlich auch einen den Nasdaq100… › mehr lesen

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von John Gossen. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz