Wall Street – Ist da was faul?

Ich denke wir alle haben das Coronavirus deutlich unterschätzt. Dennoch stufe ich die aktuelle Lage weiterhin eher als eine Übertreibung ein, denn wenn wir in den kommenden Monaten beim Coronavirus hoffentlich keine mehr steigenden Infektionen weltweit zu verzeichnen haben, wird sich der Aktienmarkt wieder normalisieren. Natürlich ist ein Schaden resultiert und dies mag auch kein kleiner Schaden sein. Dennoch bin ich der Meinung, dass sich dieser Schaden weitaus besser wiederherstellen lassen wird, wie manch andere Hürde aus der Vergangenheit.

Marktbereinigung?

Wenn Indizes um/über 30 Prozent in wenigen Wochen einbrechen und niemand stoppt den Handel, bin ich verwundert. Man hätte die Aktienmärkte für Tage schließen können. Warum aber hat man dies nicht getan? Wurde diese Panik vielleicht bewusst in Kauf genommen? Wurde der Markt somit auf schnellstem Wege einfach bereinigt?

Es gibt viele Vermutungen und natürlich weiß ich nicht, was alles dahintersteckt. Ich finde es jedoch äußerst merkwürdig, was in den vergangenen Wochen vorgefallen ist. Fakt ist, die Krise ist da und vielleicht schon an ihrem Höhepunkt angelangt. Zahlreiche Aktien sind wahrhaftige Schnäppchen und werden Ende des Jahres schon wieder deutlich höher notieren!

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Wall Street - Diese Marken sind kurzfristig wichtig!

Wall Street - Diese Marken sind kurzfristig wichtig!Gleich vorweg eine wichtige Information. Die aktuellen Future Indikationen deuten auf einen positiven Wochenstart hin. Fraglich ist, ob die gute Stimmung im weiteren Wochenverlauf verteidigt werden kann. Schließlich gibt es… › mehr lesen

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "GeVestor täglich". Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz