Übernahmen
Banner Vorlage

Übernahmen: Der größte Deal

Übernahmen

Der größte Deal

Die weltweit größte Übernahme aller Zeiten geschah zur Jahrtausendwende in Deutschland: Der Telekommunikations-Gigant Vodafone übernahm im Jahr 2000 den Mischkonzern Mannesmann für mehr als 200 Mrd. US-Dollar. (Fotos: richebets – flickr, )

Übernahme Symbolbild Puzzlestücke_shutterstock_701748778_NicoEINino© NicoEINino / shutterstock.com
Aktuelle Artikel
Marktanalysen

Hat Mutares nun größere Übernahmen im Visier?

von Peter Thilo Hasler

Mutares hat offenbar größere Übernahmen im Visier. Auf der morgigen Hauptversammlung wird der Weg dazu geebnet. > Mehr

Marktanalysen

Abbott Laboratories: Der neue Fokus auf Medizintechnik stimmt

von Sascha Mohaupt

Abbott Laboratories ist auf dem Weg vom Misch- zum Medizintechnikkonzern. Die Anleger freut es. > Mehr

Marktanalysen

Zayo: Die Börsentage des Glasfaserspezialisten sind gezählt

von Jens Gravenkötter

Zayo-Aktie: Glasfaserkonzern rückt ins Rampenlicht. Investorenduo legt Milliardenofferte auf den Tisch und will Zayo von der Börse nehmen.

Marktanalysen

Cannabis: Jetzt springen immer mehr Investoren auf den Zug auf

von Heiko Böhmer

Cannabis ist ein Nischenmarkt – noch. Mit der voranschreitenden Freigabe in verschiedenen Ländern wird sich die Wahrnehmung schon bald deutlich verändern. > Mehr

Marktanalysen

Übernahmeaktivität im ersten Quartal 2019 deutlich schwächer

von Jens Gravenkötter

Brexit, Handelsstreit und Konjunkturverlangsamung haben im ersten Quartal zu deutlich weniger Deals geführt. Langfristig betrachtet bleibt es aber ein Klagen auf hohem Niveau. > Mehr

Marktanalysen

Müll fällt immer an

von Volker Gelfarth

Aufgrund des Bevölkerungswachstum wird auch das Müllaufkommen steigen. Davon profitieren Unternehmen wie Waste Management.

Marktanalysen

Stryker: Langfristanleger lieben diese Aktie

von Sascha Mohaupt

Stryker besticht mit Beständigkeit, sowohl beim Wachstum als auch bei der Kursentwicklung. > Mehr

Alle Artikel lesen
Kurzprofil Übernahmen sind schon seit tausenden von Jahren Teil der Wirtschaft. Der Unternehmens-Kauf, auch Akquisition genannt, bezeichnet eine Transaktion, bei der ein Unternehmen komplett oder in Teilen an einen neuen Besitzer übertragen wird.

Unterschieden wird hierbei zwischen freundlichen Übernahmen, bei denen ein Einvernehmen zwischen Käufer und Verkäufer besteht, und feindlichen Übernahmen, bei denen der Käufer die Mehrheit über Aktienkäufe übernimmt, ohne die Zustimmung des "verkaufenden" Unternehmens zu besitzen.

Schnellzugriff GeVestor Themen

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf GeVestor. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.