Cashflow Management in Unternehmen – Bedeutung, Berechnung & Expertentipps

  Ein gezieltes Cashflow-Management ist die Basis, mit der Unternehmen ihre finanzielle Leistungskraft stärken können. Dies schafft Werte, was dem Betrieb […]

Wirtschaftsliberalismus – Ansätze, Anwendungen & Geschichte

Die Definition des Wirtschaftsliberalismus beruht auf einer Idee aus dem 18. Jahrhundert. Heute werden die Ansätze unterschiedlich aufgefasst.

Index – Definition, Arten & der DAX als Beispiel

Die Definition von Indizes – ein Index spiegelt vor allem die Entwicklungen an bestimmten Aktien- und Rentenmärkten wider.

Handelsbilanzdefizit – Übersicht, Definition & Faktoren 

Ein Handelsbilanzdefizit erklärt sich durch Importüberschüsse. In manchen Ländern ist das Defizit auf den ersten Blick besonders groß.

Cashflow für Anleger – Formen, Berechnung & Tipps zur Unternehmens- bzw. Aktienanalyse 

Der Cash Flow ist eine wichtige Kennzahl mit der Anleger die Finanzkraft eines Unternehmens einschätzen können. Berechnung und Bedeutung des Cash Flow verständlich erklärt.

Kondratieff-Zyklen – Entwicklung, Beschreibung & Anlegerchancen

Diese 5 Innovationen haben die Weltwirtschaft in 230 Jahren entscheidend voran gebracht.

Ökonomisches Prinzip – Definition, Formen & Beispiele

Ökonomisches Prinzip: Eine Erklärung des Begriffs mit einfachen und verständlichen Beispielen.

Konjunkturaufschwung – Kennzeichen, Indikatoren & Anlegertipps

Die Gesetzmäßigkeit steigender Kurse. Doch jedem Aufschwung der Konjunktur folgt ein Abschwung.

Ratingagenturen – Ablauf, Ratingfaktoren & Regularien

Ratings entscheiden darüber, ob und zu welchen Bedingungen Unternehmen oder Länder Kredite bekommen. Doch wie bewerten Ratingagenturen?

Kapitalmarkt und Konjunktur 2020: Im Spielermodus ins neue Jahrzehnt

Im zurückliegenden Jahr schrammten die Börsen nur knapp an der Rezession vorbei. Was im neuen Börsenjahr bleiben wird, ist das Wechselspiel.

Inflationsrate – Definition, Berechnung & Auswirkungen

Die Inflationsrate gibt das Maß an, in dem die Lebensunterhaltungskosten steigen. Ihre Bedeutung und Prognose für Deutschland.

Freihandelsabkommen – Definition, Inhalt, Vor- & Nachteile

NAFTA ist per Definition einer Freihandelszone zwischen Kanada, den USA und Mexiko, aus deren Fehlern die TTIP-Verhandler lernen können.

Homo oeconomicus – Definition, Modell & Eigenschaften

Der homo oeconomicus ist per Definition ein rein wirtschaftlich rational handelnder Mensch.

Hausse & Baisse – Der Bullen- & Bärenmarkt verständlich erklärt

Hausse-Baisse-Klauseln sind Vereinbarungen zwischen Lieferanten und Abnehmer. Mal trägt der eine, mal der andere das Risiko veränderter Preise.

Fremdfinanzierung – Formen & Bewertung

Die Vorteile der Fremdfinanzierung, wie eine erhöhte Liquidität und gewisse Steuervorzüge machen diese für Unternehmen attraktiv.

Freihandel: Mercosur-Abkommen auf Eis gelegt

Der Freihandel zwischen Mercosur und der EU scheint vorerst gescheitert. Noch besteht eine Restchance auf ein Abkommen bis Ende 2020.

Spartenorganisation – Unterscheidung, Organisation & Aufbau

Kleine und spezialisierte Sparten bieten einige Vorteile für Unternehmen. Doch es entstehen auch Kosten und weitere Nachteile.

Bilanzkennzahlen – Kapitalstruktur, Vermögensstruktur & Bedeutung

Die Bilanzkennzahlen sind nicht nur rechtlich geboten, die Übersicht liefert ein wichtiges Mittel zur Bewertung eines Unternehmens.

Zinssätze für kurzfristige Geldanlagen: So lesen Sie Euribor-Zinssätze

Der Euribor-Zinssatz steht für „Euro Interbank Offered Rate" und meint den maßgeblichen Zinssatz für Termingelder im Interbankensektor.

Lifo – Definition, Verfahren & Abgrenzung

Das LiFo-Verfahren ist eine Methode zur Bewertung von Lagerbeständen. Dabei sind verschiedene Grundregeln zu beachten.

Deckungsbeitrag – Definition, Unterscheidung & Berechnung

Deckungsbeitrag in Prozent: so erkennen Unternehmen rentable Produkte

Transaktionskosten – Aufwände, Höhe & Grenzen

Die Definition von Transaktionskosten und die Bedeutung im Wirtschaftskreislauf für Unternehmen.

Aufbauorganisation – Gestaltung, Ziele & Typen

Die Aufbauorganisation ist per Definition die Unterteilung zentraler Aufgaben in einzelne Teilaufgaben.

Preisdifferenzierung – Zielsetzung, Kriterien & Ordnung

Die Preisdifferenzierung kann auf verschiedene Arten erfolgen. Erfahren Sie, welche Kriterien es gibt und welchen Zielen sie dienen.

Zeitwert Auto: Unterschied zwischen Wiederbeschaffungs- und Marktwert

Beim Zeitwert eines Autos kann es sich entweder um den Wert der Wiederbeschaffung (zum Beispiel nach Unfällen) und oder den Marktpreis handeln.

Kapitalmarkt – Funktion, Struktur & Akteure

Der Kapitalmarkt ist ein wichtiger Bestandteil des Finanzmarktes – eine Definition seiner Teilbereiche, Instrumente und Akteure.

Big-Mac-Index – Definition, Aussagekraft & Kritik

Was ist der Big Mac Index? Lesen Sie hier die Antwort!

Weltbank – Organisation, Aufgaben & Nutzen

Die Weltbank fördert und unterstützt heute vor allem Entwicklungsländer. Kredite sind hierbei ein wichtiges Instrument.

Verbraucherpreisindex – Inflation & Warenkorb

Der Verbraucherpreisindex zeigt die Entwicklung der Preise und damit der Inflation an. Er ist Basis für die Geldpolitik und etliche Verträge.

Erklärung und Beispiel eines Letter of Intent

Ein Letter of Intent ist eine unverbindliche Absichtserklärung. Definition, Erklärung und Beispiel eines Letter of Intent.

Konjunkturzyklus erklärt – Definition, Phasen & Auswirkungen

Der Begriff Konjunkturzyklus umfasst Ausdrücke wie Expansion, Hochkonjunktur und Boom. Lesen Sie hier das Wichtigste über diese Grundlagen.

John Maynard Keynes: Seine Analysen & Theorien

John Maynard Keynes ist die Person hinter dieser Konjunkturtheorie. Dabei geht es um die Frage, wie man eine Deflation beenden oder abschwächen kann.

Die Gewinn- & Verlustrechnung (GuV): Aufbau & Verfahren

Die Gewinn- und Verlustkostenrechnung (GuV): Ihre Definition und zusätzliche wichtige Details sollte jeder Anleger kennen.

ESMA – Funktionen, Regelungen & Geschichte der Marktaufsichtsbehörde

Das sind die neuen Richtlinien der ESMA, mit denen insbesondere die Interessen von Privatanlegern besser geschützt werden sollen.

Wirtschaftskreislauf – Definition, Phasen & Auswirkungen

Tauschbeziehungen in einer Volkswirtschaft richtig verstehen – der Wirtschaftskreislauf verdeutlicht dies jedem Interessierten verständlich.

Oligopol – Definition & Auswirkungen

Ein Oligopol ist laut Definition eine Marktform, bei der wenige Marktteilnehmer über einen großen Marktanteil verfügen.

Liquidität – für Unternehmen die Luft zum Atmen

Liquidität ist die Fähigkeit eines Unternehmens, Zahlungsverpflichtungen fristgerecht zu erfüllen. Generell geht es darum, ob, wann und wie Vermögen zur Verfügung steht.

Personengesellschaft: Definition, Rechtsformen, Tipps für die Gründung

So sieht die Personengesellschaft Definition aus: Minderjährige können Gesellschafter werden. Ideal für eine Erbschaft. Haftung mit privaten Vermögen.

Kaufkraftparität – Indikator für Wechselkurse

Mit der Kaufkraftparität lassen sich im Ländervergleich Lebensstandard sowie Druck auf eine mögliche Korrektur von Wechselkursen erkennen.

Qualitative Easing und Quantitative Easing: Definition & Auswirkung

Qualitative Easing ist ein Mittel der Zinssatzlenkung - diese hat auch Folgen für Anleger.

Einzelunternehmen – Gründung, Haftung & Expertentipps

Personengesellschaft und Einzelunternehmen haben Gemeinsamkeiten bei der Haftung. Allerdings kann man nur eine der beiden Rechtsformen annehmen.

Smart Cars – Stand der Technik, Autonomiestufen & Rechtslage

Intelligente Fahrzeuge, Smart Cars, das autonome Fahren, alles Themen, mit denen die Menschheit in der Medienwelt immer häufiger konfrontiert wird. Wann gilt ein Fahrzeug als intelligent und wie lange dauert es noch, bis der Fahrer endgültig zum Passagier wird?

Zinsen berechnen: Einfache Verzinsung, Zinseszins & Zinsarten

In der Zinsberechnung unterscheiden sie sich kaum, im Zinseffekt deutlicher: einfacher Zins und Zinseszins.

Liberalismus – Definition, Entwicklung & Formen

Liberalismus ist ein viel genutzter und vielseitiger Begriff, doch was steckt wirklich dahinter – eine Definition.

Dampfmaschine – Funktion & Bedeutung für die Industrielle Revolution

Mechanisch angetriebene Schiffe und Züge sind in der heutigen Zeit nichts Besonderes. Diese Technik wurde erst durch die Erfindungen der industriellen Revolution möglich: Durch den Antrieb der Dampfmaschine.

Die zukünftige EZB-Chefin Christine Lagarde im Portrait

Die neue EZB-Chefin ab November: Das Portrait von Christine Lagarde lässt eine insgesamt vernünftige Geldpolitik bei niedrigen Zinsen erwarten.

Staatliche Geldentwertung und ihre Bedeutung für Anleger

Staatliche Geldentwertung umfasst eine große Bandbreite, von der einfachen Inflation bis zur Währungsreform. Das sollten Anleger wissen.

USA vs. Frankreich – Digitalsteuer gibt Anlass zur Sorge

Der Streit zwischen den USA und Frankreich auf die Digitalsteuer, die rückwirkend gelten soll, könnte sich auf weitere Länder ausweiten

Vom Diskontsatz zum Basiszinssatz – der Referenzzins

Vom Diskontsatz zum Basiszinssatz – Geschichte des Referenzzinses, der für Bürger, Konsumenten und Anleger wichtiger ist als weithin bekannt.

Überblick: Was die Schulden der USA für Anleger bedeuten

Die Schulden der USA sind seit 2007 im Verhältnis zur Wirtschaftsleistung um 40 Prozentpunkte gestiegen - Gründe und Auswirkungen.

Durchschnittseinkommen in Deutschland – Definition, Höhe & Statistik

Die Bundesländer mit dem höchsten Durchschnittseinkommen liegen im Süden der Republik. Der Osten fällt hingegen deutlich ab.

Börsensteuer: Nationale Einführung im Gespräch

Ob die Börsensteuer Ende 2019 wirklich kommt ist noch offen. Da die EU aber nicht mitzieht, ist ein Alleingang Deutschlands möglich.

Fed: Zinserhöhung in 2019 abgesagt

Im März hat die Fed bekannt gegeben, dass für 2019 keine Zinserhöhung geplant ist. Im Juni wurden sogar Spekulationen zur Zinssenkung laut.

5G-Auktionen in den letzten Zügen?

Die Versteigerung der 5G-Frequenzen in Deutschland zieht sich hin. Stand der Auktionen ist Ende April bei über 5,5 Mrd. Euro - mehr als erwartet.

Die Handelskalkulation – Ein Berechnungs-Schema für optimale Verkaufspreise

Die Handelskalkulation ist die Basis jeder Preisberechnung, egal ob im Supermarkt, im Schuhladen oder beim Bäcker.

Merkantilismus – Definition und Erläuterung

Der Merkantilismus beschreibt eine von staatlichen Einflüssen geprägte Wirtschaftspolitik - Definition, Ziele und Maßnahmen.

Erreicht Deutschland Vollbeschäftigung? So steht es um den deutschen Arbeitsmarkt

Vollbeschäftigung heißt nicht, dass alle potenziell Erwerbstätigen arbeiten. Eine Arbeitslosenquote von 2-4 Prozent genügt.

Wie Sie im Bundesanzeiger Bilanzen einsehen und richtig lesen

Veröffentlichungspflicht von Bilanzen im Bundesanzeiger - wer profitiert von den Unternehmensdaten?

Geldpolitik: Definition, Wirkung und Ziel

Wie die Definition für Geldpolitik lautet und was sich noch dahinter verbirgt.

Erfolgsbeteiligungen: Belegschafts-Bonus im Wandel

Erfolgsbeteiligungen gibt es für Aktionäre, Vorstände und Mitarbeiter. Das weit verbreitete Motivationsinstrument ist derzeit im Wandel.

Seite 1 von 23