Web Summit 2018: Diese Startups sollten Sie im Blick behalten

Lissabon ist auch im November 2018 wieder die Welthauptstadt der Techbranche. Auch Startups präsentieren sich den Kunden und Investoren.

Das bedeutet Merkels Rücktritt für die Börse

Der angekündigte Rücktritt von Angela Merkel hat die Börse zunächst beflügelt - in der Hoffnung auf neue Perspektiven.

China und Japan vereinbaren Kooperation: ein Signal ohne Wirkung?

Die jüngst vereinbarte Kooperation zwischen China und Japan steht auf brüchigem Fundament. Tokio bevorzugt nun eher Indien als Partner.

Neuer Präsident in Brasilien: Boom für die Aktienmärkte?

Brasiliens Wirtschaft soll mit Boslonaros Radikalreformen aufblühen. Doch Rating- Agenturen sind weniger optimistisch als der Aktienmarkt.

Exporte nach Saudi-Arabien bröckeln immer mehr ab

Vorläufig geblockte Rüstungs-Exporte kann Saudi-Arabien leicht ausgleichen. Die deutsche sprunghafte Symbolpolitik trifft viele Unternehmen.

Brexit: Neues Referendum möglich?

Ein neues Brexit-Referendums könnte knapp ausgehen und die Nation spalten. Doch der Druck wächst – auch durch neue Russland-Ermittlungen.

Web Summit 2018: Die digitale Zukunft ist in Lissabon

Die Größen aus der Tech-Branche, Politik und Gesellschaft diskutieren in Lissabon die Möglichkeiten und Grenzen der Digitalisierung – und GeVestor ist für Sie mit dabei!

In diesen Ländern steigt die Zahl der Milliardäre rasant

Die Zahl der Milliardäre ist in 2017 um 9 Prozent gestiegen. Die meisten Superreichen kommen aus China und den USA.

Mäßiges Wirtschaftswachstum: China gibt nicht auf

China Wirtschaftswachstum leidet unter dem Handelsstreit mit dem USA. Steuersenkungen und neue Allianzen sollen für frischen Schub sorgen.

Mehr Überschüsse: Staatsschulden in 2018 deutlich gesunken

Die Staatsschulden Deutschlands sind in 2018 unter die 2 Bio. Euro-Marke gefallen. Auch die Aussichten für die nächsten Jahre sind gut.

So viel kostet Schwarzarbeit Staat und Steuerzahler

Schwarzarbeit wird oft als Kavaliersdelikt gesehen. Die Kosten für den Staat sind jedoch enorm und fallen auch auf Steuerzahler zurück.

Europas Finanzplätze: Frankfurt holt gewaltig auf

Der Finanzplatz Frankfurt ist im Aufwind und belegt weltweit Platz 10, in Europa Rang 3. Gute Chancen, London nach dem Brexit abzulösen.

Kreditwürdigkeit Italiens: Kompromisse gegen den Konkurs

Italiens Kreditwürdigkeit wurde erneut gesenkt. Doch es gibt Wege aus der Abwärtsspirale - ohne Maximalforderungen und Schuldengemeinschaft.

Großbritanniens verkündete Unternehmenssteuer-Senkung zieht nicht

Erneute Ankündigung: Großbritannien will mit Unternehmenssteuer Firmen anlocken. Das aber wiegt die Nachteile des EU-Austritts nicht auf.

Diese 3 Möglichkeiten zur Geldwäsche nutzen Kriminelle

Die Definition des Begriffs Geldwäsche macht klar, welche Probleme der Fiskus mit diesem Verfahren hat. 3 Beispiele zeigen die Misere auf.

Preise für CO2 Zertifikate klettern: Chancen auch für Privatanleger

Die Preise für CO2 Zertifikate ziehen nach künstlicher Verknappung erheblich an. Auch Privatanleger können die Chance für sich nutzen.

Keine Panik: Das bringen die Zinserhöhungen der Fed

Die Zinserhöhung der Fed bremst zwar den bisherigen Aktienhype, ist aber kein Anlagehindernis. Historisch sind über 3 % eher die Regel.

Erfolgreich mit der Mini-GmbH: Was sollte eine Unternehmenssoftware können?

Bei der Gründung einer Mini-GmbH ist es wichtig, auch die Buchhaltung mit einzuplanen. Eine richtige Software kann hier viel Stress und Geld sparen.

Warum die WTO ihre Aufgaben nicht mehr erfüllen kann

Das System der WTO, ihre Aufgaben und Prinzipien für eine freie Weltwirtschaft stehen auf dem Spiel. Zur Lösung spielt China eine Rolle.

10 Jahre Finanzkrise: ein anhaltender Schwelbrand

10 Jahre Finanzkrise zeigen: Sie ist zum Schwelbrand mutiert, der sich nur punktuell bekämpfen lässt. Sie kann jederzeit erneut ausbrechen.

Startups aus Deutschland 2018: Diese 3 haben Potenzial

Auch 2018 beweisen Deutschlands Startups Innovationskraft made in Germany. Ihre anhaltende Konkurrenzfähigkeit steht noch aus.

Schwellenländer in der Krise? kein Anlass zur Panik

Die aktuelle Schwellenländer-Krise ist nicht so dramatisch wie es aussieht. Die meisten Länder stehen wirtschaftlich besser da als früher.

Politische Börsen – meist wirklich mit kurzen Beinen

Politische Börsen haben in aller Regel kurze Beine. Denn der Markt versucht, auch aus dem Schlechten das Beste herauszuholen.

Startup: Definition für Investoren

Mit Startups von Anbeginn auf Skalierbarkeit und hohe Renditen setzen. Doch zur Definition eines Startups eignet sich die Börse kaum.

Diese Länder profitieren am meisten von der Globalisierung

Wer von Globalisierung profitiert, zeigt eine neue Studie. Zu den Gewinnern zählen die Länder, in denen am lautesten geklagt wird.

Kohleausstieg: Mit Augenmaß bleibt ein Versorgungs-Chaos aus

Beim Kohleausstieg steht noch nichts fest. Die Planungslosigkeit treibt alle Beteiligten um. Befürchtet wird ein zweiter Atomausstieg.

Handelsbilanz USA und Deutschland: Hat Donald Trump recht?

Die Handelsbilanz USA und Deutschland zeigt seit 40 Jahren deutsche Überschüsse. Doch die klassische Berechnung lässt einiges außen vor.

Eurokrise: Warum ein Schuldenerlass für Italien nutzlos wäre

Ein Schuldenerlass für Italien käme einem Dammbruch im Euroraum gleich. Alle würden immer mehr fordern und der Wert des Euro abschmieren.

Was ist Deflation und wie kommt sie zustande?

Bei einer Inflation wird alles teurer, bei einer Deflation alles billiger. Ist doch super! Mitnichten. Lesen Sie warum.

US-Banken dürfen bald wieder mehr spekulieren

Was ist die Volcker Rule? Per Definition ist sie Teil der Bankenregulierung nach der Finanzkrise durch Obama. Nun wird sie gelockert.

Eurokrise wegen Italien? Nicht unbedingt

Ob es zur deftigen Eurokrise durch Italien und ein Zerbrechen des Euro kommt, ist längst nicht ausgemacht. Unerwartete Hilfe kommt aus Japan.

Italexit: Italiens Wirtschaft wäre am Boden

Die Gefahr eines Italexit hat sich erneut konkretisiert. Ein Ausstieg aus dem Euro wäre für Italien und seine Wirtschaft der totale Abstieg.

EU Notfallfonds: Sinnvoller Krisenplan oder teure Transferleistung?

Der EU Notfallfonds wurde jetzt vorgestellt. Der Plan sieht vor, Euroländer in Krisen zu unterstützen bevor sie den ESM Schirm brauchen.

Investitionen: Deutschland schläft

Die Investitionen in Deutschland treten mehr oder weniger auf der Stelle. Dabei müsste jetzt in die Rendite von morgen investiert werden.

Iran-Abkommen: Diese Unternehmen sind von US-Sanktionen betroffen

Die Kündigung des Iran-Abkommens hat Auswirkungen, die weiter gehen als die vordergründigen Sanktionen: Sie untergräbt den Dollar.

EU Haushalt: Deutschland zahlt mehr und kann mehr erwarten

Dass der EU Haushalt für Deutschland einen Ausgleich der Brexit-Lücke bedeutet, steht fest. Er bietet aber auch auf Zukunftsinvestitionen.

Wachstumsprognose: Deutschlands BIP wächst aber Abkühlung droht

Die Wachstumsprognose für Deutschland beeindruckt, zeigt aber, dass der Höhepunkt in absehbarer Zeit überschritten ist. Die Abkühlung naht.

Bedingungsloses Grundeinkommen: Die Welt ist noch nicht reif

Ist ein bedingungsloses Grundeinkommen die Zukunft? Nicht nur Bill Gates hält es für unausweichlich – weil langfristig die Arbeit ausgeht.

Das No-Brexit-Szenario

Der Brexit entpuppt sich als ein riesiges Desaster. Die Politik ist ratlos und legt bereits den Rückwärtsgang ein.

Optimale Inflation: Was ist das und warum 2 Prozent?

Auf der Suche nach der „optimalen Inflation“ hat die EZB einen Wert „nahe 2 %“ definiert. Der frühere Korridor „bis 2 %“ war flexibler.

GroKo-Programm ist positiv für Aktionäre

Die Börse hat die GroKo mit einem Kurssprung begrüßt. Vom Programm werden vor allem Aktionäre profitieren und Zinsanleger eher belastet.

China-Investitionen in Deutschland: Anleger können profitieren

Mit Investitionen in Deutschland liegt China nun an vierter Stelle nach UK, der Schweiz und den USA - für Anleger ist das eher positiv.

Die Top 10 der größten Börsen der Welt – New York dominiert

Noch ist die größte Börse der Welt an der New Yorker Wall Street, doch China holt stark auf.

Drohender Handelskrieg: Diese Produkte importiert Deutschland aus den USA

Deutschlands Importe aus den USA sind nur etwa halb so hoch wie die deutschen Exporte. Neue Strafzölle schaden letztlich aber beiden Seiten.

Handelskrieg: US-Strafzölle sorgen für Ungemach

Neue Importzölle der USA werden den Freihandel untergraben und die Weltwirtschaft bremsen. Betroffen sind zahllose Unternehmen.

Afrika auf dem Sprung: In diesen Ländern sind Investments interessant

Aufstrebende Staaten in Afrika wie Nigeria, Kenia oder Ghana bieten südlich der Sahara Investoren mittelfristig hohes Renditepotenzial.

Diesel-Fahrverbot in deutschen Städten zulässig

Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden, dass Diesel-Fahrverbote in deutschen Städten zulässig sind. Wir klären, welche Konsequenzen das für die deutschen Autofahrer hat.

Turnaround-Aktien: Gelingt die Trendwende, winken hohe Gewinne

Turnaround-Aktien können einen wahren Kursschub zeigen, sofern die Unternehmen es schaffen, sich zu berappeln.

Hoffen auf Touristen: Südkorea investiert 12,4 Mrd. US-$ in Olympia

Wie Südkorea mit den Olympischen Winterspielen Gewinne erzielen will, ist nicht ganz schlüssig. Die Kosten sind weitaus höher als geplant.

Gewinnentwicklung ist ausschlaggebend für Ihren Börsenerfolg

Geopolitische Einflüsse mögen Auswirkungen auf die Kapitalmärkte haben, sie sind jedoch nur von kurzer Dauer.

Zeitreise – Die Welt vor 50 Jahren (Februar ´68)

Vor 50 Jahren, im Februar 1968 fand die zweite Welthandelskonferenz statt, die Lufthansa kaufte die Boeing 737 und die Bahn wurde schneller.

Warum die IFA wertvolle Hintergrundinformationen liefert

Der technologische Fortschritt wird zu einem regelrechten Nachfrageschub bei Haushaltsrobotern sorgen.

Türen auf, Steuern runter: So lockt China ausländische Unternehmen

Mit massiver Steuersenkung will China die Abwanderung von Kapital und Produktionen verhindern. Und zwar rückwirkend zum Januar 2017.

Dieser Mann machte Ikea zum Weltkonzern

Ingvar Kamprad ist Gründer des weltweit bekanntesten Möbelhauses Ikea. Nun ist der Milliardär mit 91 Jahren verstorben.

Anleger können sich auch 2018 über satte Unternehmensgewinne freuen

Die Wirtschaft wird 2018 erneut wachsen. Nach dem Boomjahr 2017 wird ein Plus von bis zu 2,5 % erwartet. Hauptproblem: der Fachkräftemangel.

Roboter sorgen für Revolution auf der Baustelle

Die zunehmende Automatisierung wird in den nächsten Jahren auch die Arbeit auf den Baustellen komplett umkrempeln.

Preise und Werte sind die Grundlagen für Ihren Börsenerfolg

Worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen Werten und Preisen und warum es für Sie als Anleger wichtig ist, diesen zu kennen?

Schuldenkrise: Deutsche Staatsverschuldung über 7 Billionen Euro

Gegen die Krise hilft nur eine möglichst breite Streuung Ihres Vermögens in Fremdwährungen, Edelmetalle und Short-Werte.

Zeitreise: Die Welt vor 50 Jahren (Januar ´68)

Vor 50 Jahren, im Januar 1968 wurde die Mehrwertsteuer eingeführt, die Rezession war beendet und auch der Dax-Vorläufer stieg weiter.

Der langfristige Aufwärtstrend bleibt bestehen

Wichtig für Sie zu wissen: Aktienmärkte können auch in schwachen konjunkturellen Phasen steigen.

Seite 1 von 31