+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Dürr-Aktie führt nach Analystenempfehlung Gewinnerliste im MDAX an

Inhaltsverzeichnis
Beim Familienunternehmen hat man das herausfordernde Corona-Jahr bereits abgehakt und blickt wieder optimistisch in die Zukunft. Im letzten Jahr feierte der Traditionskonzern sein 125-jähriges Firmenjubiläum und peilt nun die Rückkehr auf den Wachstumspfad an. Das freut auch die Aktionäre. Zumal gerade die Privatbank Hauck & Aufhäuser ihr Kaufvotum für die Aktie bestätigt hat und das Unternehmen als Profiteur von gleich mehreren Megatrends ansieht.

Dürr – mehr als nur Lackierroboter

Bevor ich auf die aktuelle Geschäftsentwicklung eingehe, möchte ich Ihnen das Unternehmen aus Bietigheim-Bissingen noch näher vorstellen. Der Maschinenbauer ist ein richtiger Traditions-Konzern, der bereits im Jahr 1896 gegründet wurde und sich weiterhin (zu 29%) in den Händen der Gründer-Familie befindet.

Das Unternehmen ist bekannt für seine Großserien-Lackierereien und Lackier-Roboter. Das Angebot umfasst aber auch ein breites Produkt-Spektrum für den Maschinenbau, die chemische und seit der Übernahme von Homag in 2014 auch die holzverarbeitende Industrie.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise