+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Internet-Aktien: Starke Management-Entscheidungen machen sich bezahlt

Inhaltsverzeichnis
Die Corona-Krise hat fast allen Unternehmen, die im Internet Geld verdienen, einen Wachstumsschub beschert.

Obwohl die Erwartungen an diese Unternehmen bereits sehr hoch gegriffen waren, wurden sie nochmals übertroffen. Die Zahlen für das 1. Halbjahr haben selbst mich überrascht. Die großen Tech-Unternehmen wie Alphabet, Facebook oder Netflix haben ihre starke Marktposition nochmals ausgebaut. Sie sind vom Wettbewerb kaum noch einzuholen.

Alphabet präsentierte für das 1. Halbjahr herausragende Zahlen und steigerte seinen Umsatz um 47,5% auf 117,2 Mrd. $. Unterm Strich verbesserte sich der Gewinn um 167,7% auf 53,54 $ je Aktie. Besonders hervorzuheben ist die Video-Plattform YouTube, die Alphabet im Jahr 2006 für umgerechnet 1,3 Mrd. € übernommen hatte. Heute macht die Plattform diesen Umsatz in wenigen Wochen. Ähnlich große Erfolge erzielte Facebook. Die Übernahmen von WhatsApp und Instagram waren die richtigen Management-Entscheidungen. Heute verdankt der Konzern diesen Tochtergesellschaften einen großen Teil seines Erfolgs.

Auch Facebook hat im 1. Halbjahr unsere hohen Erwartungen nochmals übertroffen und den Umsatz um 51,7% auf 55,3 Mrd. $ gesteigert. Unterm Strich hat sich der Gewinn auf 6,90 $ je Aktie fast verdoppelt.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise