+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Glücksspielmarkt: Aristocrat Leisure schluckt Playtech für 2,1 Mrd. Pfund

Glücksspielmarkt: Aristocrat Leisure schluckt Playtech für 2,1 Mrd. Pfund
SergeyP / Shutterstock.com
Inhaltsverzeichnis
Wenn Aktien an einem Tag um mehr als 50% zulegen, steckt hinter diesem Hype häufig eine Übernahme. So war es auch bei der Playtech-Aktie, die an der Londoner Börse am Montag um fast 60% zulegen konnte und mit 678,50 Pence aus dem Handel ging.

Grund für diesen Kurssprung, war eine am Sonntag veröffentlichte Pressemitteilung, in der der Vorstand des britischen Glücksspiel-Software-Entwicklers Playtech plc. bekannt gab, dass er sich mit dem australischen Glücksspielgiganten Aristocrat Leisure Limited auf eine Übernahmevereinbarung geeinigt hat.

Aristocrat bietet 680 britische Pence je Playtech-Aktie

Der Playtech-Vorstand empfiehlt seinen Aktionären, dass Angebot anzunehmen. Und das kann sich wirklich sehen lassen. Die Australier bieten für jede Playtech-Aktie stolze 680 Pence in bar.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise