+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Yokohama Rubber übernimmt Trelleborg Wheel Systems für 2,1 Mrd. Euro

Inhaltsverzeichnis


Am 25.03.2022 gab der japanische Reifenproduzent Yokohama Rubber Co., Ltd. bekannt, dass er die Reifensparte der schwedischen Trelleborg Group, die Trelleborg Wheel Systems Holding AB (TWS), übernehmen will. Beide Parteien haben sich auf einen Kaufpreis von 2,04 Mrd. Euro geeinigt.

Zusätzlich wurde noch eine erfolgsabhängige Gewinnbeteiligung für das laufende Geschäftsjahr von TWS beschlossen. Somit kann sich die Kaufsumme noch um maximal 60 Mio. Euro auf 2,1 Mrd. Euro erhöhen.

Die beteiligten Unternehmen im Kurzporträt

Die in Tokio beheimatete Yokohama Rubber zählt zu den weltweit größten Reifenproduzenten. Nach eigenen Angaben nehmen die Japaner in einem globalen Ranking Platz 8 unter den Reifenherstellern ein. In 2020 erwirtschafteten die 27.000 Mitarbeiter des japanischen Reifenherstellers in 120 Ländern einen Umsatz von 570,6 Mrd. japanischen Yen, was etwa 4,2 Mrd. Euro entspricht.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise