+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Quartalsbericht von Mercedes-Benz: Starker Auftakt in schwierigem Jahr

Quartalsbericht von Mercedes-Benz: Starker Auftakt in schwierigem Jahr
Kirill Gorlov / stock.adobe.com
Inhaltsverzeichnis


Mercedes-Benz ist gut gestartet in ein absehbar schwieriges Jahr. Das belegen die nun vorgelegten Zahlen zum Auftaktquartal – dem ersten, das Mercedes-Benz eigenständig ausweist, nachdem im Schlussquartal 2021 die Aufspaltung des Daimler-Konzerns die Pkw- und Van-Sparte einerseits und das Geschäft mit Lkw und Bussen andererseits in ihre jeweilige Eigenständigkeit entlassen wurden.

Durch die Trennung der beiden sehr unterschiedlichen Geschäftsbereiche sollen die daraus hervorgegangenen Daimler Truck AG und die Mercedes-Benz Group flexibler auf die Bedürfnisse ihrer jeweiligen Zielgruppen eingehen können. Die Bilanz der Stuttgarter zum zurückliegenden Vierteljahr weist darauf hin, dass die Rechnung offenbar aufgeht.

Erneut mehr Gewinn bei weniger Absatz

So musste Mercedes-Benz im Zeitraum von Januar bis Ende März zwar erneut einen Rückgang bei den Verkaufszahlen verbuchen, Umsatz und Gewinn konnten aber trotzdem zulegen. Konkret brach der Absatz bei den Pkw um 10 Prozent ein auf rund 487.000 Fahrzeuge. Der Umsatz kletterte dennoch um 8 Prozent.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise