+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

HelloFresh: unter 54 Euro ein Kauf!

Inhaltsverzeichnis
Die vermeintlichen Corona-Gewinner wie Lieferdienste oder auch Pharma-Konzerne haben in den letzten Wochen viele rote Kerzen gezeichnet. Eventuell sind wir jetzt bald an einem Punkt angekommen, wo sich der Einstieg wieder lohnen kann.

HelloFresh im Tageschart

Hier sehen wir Kurse von fast 100 Euro im vergangenen Jahr. Vor Corona gab es die Aktie für 8 Euro zu haben. Dann kam ein Lockdown nach dem anderen und es wurde Essen bestellt. Die Aktionäre feierten die steigenden Umsätze. Doch die Party ist seit Anfang Dezember 2021 vorbei.

Bei Biontech & Co. endete sie bereits im August. Auch hier zeichnen sich bald mögliche Kaufkurse ab. Doch das schauen wir uns genauer an, wenn es soweit ist. Heute steht HelloFresh auf dem Speiseplan und einen blauen Punkt haben wir auch schon im Chart. Das Ende der Verkaufspanik ist also erreicht!

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise