+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Bombt sich Russland zurück in die Planwirtschaft?

Bombt sich Russland zurück in die Planwirtschaft?
Inhaltsverzeichnis


Wenn der Schuss nach hinten losgeht.“ So könnte das Fazit für Russland für das Jahr 2022 lauten. Aktueller Stand. Denn so richtig erfolgreich ist sein Angriff auf die wehrhaften Ukrainer nicht. Auch der gesamte Westen steht hinter den Verteidigern und liefert inzwischen schon reichlich Waffen.

So kann sich die NATO offiziell heraushalten und gleichzeitig gegen Russland kämpfen. Schließlich betritt kein NATO-Staat feindliches Gebiet. Wir liefern nur das Werkzeug für den ukrainischen Sieg. Wobei „Sieg“ ist natürlich relativ. Beim Krieg gibt es nur Verlierer. Das zeigen auch jetzt die Berichte über Opfer in der Ukraine – oder einfach die alleine gelassenen russischen Streitkräfte. Wenn denen reihenweise der Sprit im Panzer ausgeht, sie in der Pampa stehen bleiben und zum Teil nicht einmal wissen, wo sie sind oder wohin sie fahren…

Back to the USSR

Im Jahr 1991 löste sich die UdSSR auf. Es wurde vertraglich geregelt, wo die neuen Grenzen verlaufen und welche Staaten unabhängig sind. Seitdem und vor allem in den letzten Jahren, ging es der russischen Wirtschaft verhältnismäßig gut. Doch das ist jetzt vorbei. Die russische Börse hat heute passenderweise geschlossen.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise