+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Kanadische Telekom-Fusion droht zu platzen

Inhaltsverzeichnis


Es gibt viele Gründe, warum Übernahmen scheitern können. Eine mögliche Ursache hierfür ist die Tatsache, dass nicht genügend Aktionäre dem Übernahmeangebot zustimmen. Aber auch die fehlende Zustimmung der zuständigen Wettbewerbsbehörden kann ein Grund für das Scheitern eines Deals sein.

Über einen solchen Fall möchte ich Ihnen heute berichten. So droht eine seit Langem geplante Mega-Fusion zwischen den kanadischen Telekommunikationskonzernen Rogers Communications Inc. und Shaw Communications Inc. am Einspruch der kanadischen Wettbewerbsbehörde zu scheitern.

Kurze Vorstellung der beteiligten Unternehmen

Bevor ich Ihnen weitere Details über das mögliche Scheitern des mit 26 Mrd. US-Dollar (USD) taxierten Deals erläutere, möchte ich Ihnen die kanadischen Telekommunikationsunternehmen kurz vorstellen.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise